Digicampus
Seminar: Alle gleich – alle anders? Umgang mit Heterogenität in der Schule - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird nicht abgehalten.

General information

Semester SS 2020
Current number of participants 2
expected number of participants 15
Home institute Empirische Bildungsforschung
participating institutes Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik, Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik, Pädagogik (Lehrstuhl), Psychologie
Courses type Seminar in category Teaching
First date Thu , 23.04.2020 15:45 - 17:15, Room: 2123 Gebäude D (Kapazität: 12 Studierende)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird nicht abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
ECTS points 3

Comment/Description

Ein professioneller Umgang mit Heterogenität in der Schule stellt eine zentrale Herausforderung für alle Lehrkräfte dar. Was genau ist jedoch unter Heterogenität zu verstehen? Welche Herausforderungen erwarten mich als Lehrkraft im Unterricht? Wie kann ich mit unterschiedlichen Heterogenitätsmerkmalen im Unterricht umgehen? Das Seminar befasst sich mit diesen und weiteren Fragen aus interdisziplinärer Perspektive. So werden z.B. der Migrationshintergrund sowie sprachliche Heterogenität thematisiert. Aber auch heterogene Präkonzepte oder motivationale und emotionale Lernvoraussetzungen werden als Herausforderungen für den schulischen Alltag diskutiert. Dabei wird der Umgang mit unterschiedlichen Schüler*innenmerkmalen auch aus fachdidaktischen Perspektiven beleuchtet. Ziel des Seminars ist es unterschiedliche Möglichkeiten zur Feststellung individueller Lernvoraussetzungen zu vermitteln sowie Ansätze zur Förderung als auch den konkreten Umgang mit Heterogenität im Unterricht kennenzulernen.