Digicampus
Advanced seminar: HS (B.A.) Blockseminar: Textil.Macht.Augsburg. Wie die Textilindustrie das Gesicht der Stadt Augsburg formte - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird als Hybrid/gemischt abgehalten.

General information

Semester WS 2021/22
Current number of participants 17
maximum number of participants 25
Home institute Kunstgeschichte
Courses type Advanced seminar in category Teaching
Preliminary discussion Fri , 29.10.2021 10:00 - 11:30
First date Fri , 29.10.2021 10:00 - 11:30, Room: (digital via Zoom)
Learning organization Hauptseminar: Workload = 8 LP (entspricht: 200-240 Stunden):
- 25-30 Stunden: Teilnahme an den Veranstaltungsterminen
- 25-30 Stunden: Vor- und Nachbereitung der erarbeiteten Inhalte
- 75-90 Stunden: Selbststudium und Vorbereitung des mündlichen Seminarbeitrags incl. Bild-, Text- und/oder Tonpräsentationen (Studienleistung)
- 75-90 Stunden: Anfertigung der schriftlichen Seminararbeit
Performance record Modulgesamtprüfung (Referat + Seminararbeit)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird als Hybrid/gemischt abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Industriekultur mit Zukunft. Augsburg und das Erbe des Industriezeitalters. Hrsg. von Winfried Nerdinger (Ausstellungskatalog Architekturmuseum Schwaben Augsburg 2003). Augsburg 2003.

Murr, Karl Borromäus et al. (Hrsg.): Die süddeutsche Textillandschaft. Geschichte und Erinnerung von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart. Augsburg 2010.
Miscellanea Sprechstunde: Freitag, 14.00 bis 15.00 Uhr via Zoom, nur nach vorheriger Terminvereinbarung.
ECTS points 8

Course location / Course dates

(digital via Zoom) Friday. 29.10.21 10:00 - 11:30
Friday. 26.11.21 10:00 - 12:15
(D-2006 oder digital via Zoom) Friday. 28.01.22 09:00 - 13:15
Saturday. 29.01.22 - Sunday. 30.01.22 09:30 - 16:30

Module assignments

Comment/Description

Im Rahmen des Hauptseminars beschäftigen wir uns mit der architektur- und industriehistorischen Vergangenheit der Stadt Augsburg als einstige „Textilstadt“ und „deutsches Manchester“.

Wir fragen danach, welche spezifischen Standortfaktoren die klare Dominanz des Textilsektors im Augsburg des 19. und frühen 20. Jahrhunderts überhaupt ermöglichten.

Wir untersuchen die bauliche Entwicklung exemplarischer Textilfabriken von deren Gründung bis zu ihrem Niedergang ab den 1970er-Jahren. Dabei interessieren uns besonders die Einflussfaktoren, die sich in den Zweckbauten gestaltend manifestierten.

Und wir wollen herausfinden, wie diese industriellen Strukturen das Gesicht der Stadt Augsburg bis heute prägen – sei es in neu entstandenen Wohnquartieren, in der Verkehrsplanung oder in der Erhaltung und Umwidmung herausragender ehemaliger Fabrikbauten wie dem Fabrikschloss oder dem Glaspalast.

Falls es die pandemischen Entwicklungen zum Zeitpunkt des Blockseminars zulassen, werden wir auch einen Spaziergang durch das Augsburger Textilviertel unternehmen.

Admission settings

The course is part of admission "Beschränkte Teilnehmendenanzahl: HS (B.A.) Blockseminar: Textil.Macht.Augsburg. Wie die Textilindustrie das Gesicht der Stadt Augsburg formte".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 20.10.2021, 16:30. Addional seats may be added to a wait list.