Digicampus
Advanced seminar: HS (M.A.): Einführung in die Theorie und Geschichte der Migration - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester WS 2020/21
Current number of participants 11
Home institute Europäische Ethnologie/Volkskunde
Courses type Advanced seminar in category Teaching
Next date Fri , 22.01.2021 14:15 - 15:45
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Petrus Han, Soziologie der Migration. Erklärungsmodelle, Fakten, politische Konsequenzen, Perspektiven, 2. Aufl. Stuttgart 2005;
Franck Düvell, Europäische und internationale Migration: Einführung in historische, soziologische und politische Analysen, Hamburg u.a. 2006;
Maria Six-Hohenbalken, Jelena Tošić (Hg.), Anthropologie der Migration. Theoretische Grundlagen und interdisziplinäre Aspekte, Wien 2009;
Brigitta Schmidt-Lauber (Hg.), Ethnizität und Migration. Einführung in Wissenschaft und Arbeitsfelder, Berlin 2009;
Ludger Pries, Transnationalisierung: Theorie und Empirie grenzüberschreitender Vergesellschaftungen, Wiesbaden 2010;
Jochen Oltmer, Globale Migration, München 2016; Frank Dietrich (Hg.), Ethik der Migration. Philosophische Schlüsseltexte, Frankfurt/M. 2017.

Course location / Course dates

n.a Friday: 14:15 - 15:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

Auch wenn mit der sogenannten „Flüchtlingskrise“, die Menschen aus prekärsten Lebensverhältnissen Schutz in Europa suchen lässt, Migration eine aktuelle Herausforderung darstellt, stellen soziale Wanderungsbewegungen ein historisches Phänomen dar, das so alt ist wie die Geschichte selbst. Die Kulturwissenschaft interessiert sich dabei für die verschiedenen Gründe, existentiellen Herausforderungen und Praktiken der Migration, die nicht damit endet, wenn die Flüchtigen einen neuen Lebensmittelpunkt gefunden haben. Vielfach geht es hierbei um zahllose Übersetzungs- und Verstehensprozesse, die sich im Spannungsfeld von Herkunfts- und Zielkultur bewegen und nicht selten Diskurse von sozialer Inklusion und Exklusion befeuern. Die Lehrveranstaltung führt in zentrale Debatten der Theorie und Geschichte der Migration ein, die es an einer Reihe anschaulicher Beispiele zu illustrieren gilt.

Dieser Lektürenkurs kann im Studiengang MA Interdiszipl. Europastudien als Übung belegt und mit der Interdisziplinären Vorlesung ("Europäische Kulturgeschichte am Beginn der Neuzeit") kombiniert werden.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldeset Wintersemester 20/21".
Die Anmeldung erfolgt über digicampus und durch Anwesenheit in der ersten Sitzung. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl bei den einzelnen Lehrveranstaltungen begrenzt ist! Bindend für die definitive Teilnahme ist die Anwesenheit in der ersten Sitzung, in der die endgültige Teilnehmerliste erstellt wird! Bitte überprüfen Sie die Modulsignaturen Ihres Seminars. Nachträgliche Änderungen sind nicht mehr möglich.
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 22.09.2020, 00:00 to 06.11.2020, 23:59.