Digicampus
Seminar: (Anti-)Rassismus - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester SS 2021
Current number of participants 17
maximum number of participants 20
Home institute Soziologie (Lehrstuhl)
Courses type Seminar in category Teaching
First date Tue , 13.04.2021 16:15 - 17:45
Pre-requisites - Regelmäßiges Lesen und Erstellen kurzer Zusammenfassungen (3 Sätze) von etwa 5-10 Texten
- Teilnahme an der Diskussion in synchroner und asynchroner Form
- Schreiben eines Essays
- Recherche und Erstellung eines asynchronen Präsentation (inkl. Audio- oder Videoaufnahme) in Gruppenarbeit
Performance record Portfolio (wenn Portfolio nicht zulässig ist: Seminararbeit)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Sandra Dürr und Sheena Anderson (2020): Rassismus geht uns alle etwas an. Anti-Rassismus auch. Verfügbar uter: https://uni-tuebingen.de/de/180069

Maria Alexopoulou (2018): Rassismus als Kontinuitätslinie in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, bpb, 14.9.2018, https://www.bpb.de/apuz/275884/rassismus-als-kontinuitaetslinie-in-der-geschichte-der-bundesrepublik-deutschland?p=all

Vassilis Tsianos/Jule Karakayali (2014): Rassismus und Repräsentationspolitik in der postmigrantischen Gesellschaft, bpb, 18.3.2014, https://www.bpb.de/apuz/180863/repraesentationspolitik-in-der-postmigrantischen-gesellschaft

Kanak attak (2000): Nichts ist identisch. Ein Abriss über den migrantischen Widerstand in den neunziger Jahren. Verfügbar unter: https://www.kanak-attak.de/ka/text/jw251000.html

Webseite des Tribunal NSU Komplex auflösen: https://www.nsu-tribunal.de/

International Women* Space (2017): Als ich nach Deutschland kam. Konferenz. Verfügbar unter: https://iwspace.de/als-ich/

Course location / Course dates

n.a Tuesday: 16:15 - 17:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

WICHTIGE ANMERKUNG:
Die Veranstaltung ist auf 5 Teilnehmer:innen aus dem Master Umweltethik begrenzt. Die Anmeldung erfolgt direkt über Frau Hohenleitner (Sekretariat für Moraltheologie).

Mit dem Tod George Floyds, der transnationalen Black Lives Matter Bewegung sowie in Reaktion auf die Anschläge von Halle und Hanau ist im letzten Jahr eine neue Dynamik in die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit Rassismus gekommen. Wie u.a. der Konflikt um eine Studie zu Rassismus bei der Polizei zeigt, wird Rassismus in Deutschland allerdings immer noch allzu oft auf eine Einstellung devianter Randgruppen reduziert. Ein Verständnis von Rassismus als die gesamte Gesellschaft prägendes soziales Verhältnis bleibt randständig. Doch gibt es schon seit spätestens den 1990er Jahren auch im deutschsprachigen Raum eine vielfältige rassismuskritische Forschungslandschaft und verschiedene antirassistische Bewegungszyklen. In dem Seminar werden wir uns erst mit rassismusanalytischen Ansätzen beschäftigen. Im zweiten Teil werden die Studierenden in Gruppenprojekten zu verschiedenen antirassistischen Bewegungszyklen recherchieren und ihre Ergebnisse untereinander teilen und diskutieren.

Die Veranstaltung findet digital statt in einer Mischung aus synchronen und asynchronen Formaten.

Admission settings

The course is part of admission "Beschränkte Teilnehmendenanzahl: "Rassismus"".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 07.04.2021, 00:01. Addional seats may be added to a wait list.
  • The enrolment is possible from 01.03.2021, 00:01 to 05.04.2021, 00:01.