Digicampus
Lecture: Fundamentaltheologischer Zyklus IV: Erkenntnislehre - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course number 01 033
Semester WS 2020/21
Current number of participants 18
Home institute Fundamentaltheologie
Courses type Lecture in category Teaching
First date Tue , 03.11.2020 10:15 - 11:45
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Miscellanea Raumwunsch D 2126

Course location / Course dates

n.a Tuesday: 10:15 - 11:45, weekly

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Die „Theologische Erkenntnislehre“ als letzter Traktat im Zyklus der Fundamentaltheologie formuliert eine Art theologische Wissenschaftslehre. Dabei geht es nicht nur um die Frage, was Theologie zur Wissenschaft macht und wie sie methodisch vorgeht. Die Geschichte der theologischen Erkenntnis gehört in die Theologie hinein. Dabei lernt die Theologie fast nebenbei, wie geschichtlich auch das ist, was sie zu ihrer Zeit und an ihrem Ort über den Glauben sagen kann. Theologie ist also nicht endgültig, sondern dem Endgültigen verpflichtet; es gibt kein abschließendes „System“ des Glaubens, sondern immer eine wachsende Erkenntnis, die offen ist für Gott und sein Wort. Darum kennt die Erkenntnislehre „loci theologici“, theologische Orte oder Entdeckungszusammenhänge von normativer Bedeutung, u. a. Hl. Schrift und Tradition, Lehramt und Liturgie, Konzilien und theologische Forschung.

WICHTIG:
Die Vorlesung wird asynchron stattfinden, aber gelegentliche Chats und ggf. Zoom-Angebote haben. Zeit- und Raumangaben steht nur vorsorglich in der Ankündigung, falls Präsenz im Semester doch noch möglich sein sollte.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldeset Wintersemester 20/21".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 22.09.2020, 00:00 to 05.11.2020, 14:21.