Current page:
Proseminar: Europäisches Strafrecht - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Europäisches Strafrecht

General information

Semester SS 2019
Home institute Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Kubiciel - Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Medizin- und Biorecht
Courses type Proseminar in category Teaching
First appointment Fri , 05.07.2019 10:00 - 17:00, Room: (voraussichtl. Jugendherberge Oberstdorf)
Hauptunterrichtssprache deutsch

Lecturers

Times

Appointments on Friday. 05.07. - Sunday. 07.07. 10:00 - 17:00

Course location

(voraussichtl. Jugendherberge Oberstdorf)

Fields of study

Comment/Description

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende ab dem 2. Semester. Die Themenliste finden Sie unter "Ankündigungen".

Das Proseminar findet als Blockveranstaltung am Ende des Sommersemesters vom 05. - 07.07.2019 voraussichtl. nicht an der Universität Augsburg, sondern in der Jugendherberge Oberstdorf statt. Die endgültige Entscheidung über den Ort der Veranstaltung wird gemeinsam in der Vorbesprechung getroffen.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per E-Mail mit gleichzeitiger Anmeldung in Digicampus (Adresse: petrus.szabolcs@jura.uni-augsburg.de), mit Angabe folgender Infos: Name, Matrikel-Nr., Semester und Wunschthemen mit Themen-Nr. Anmeldeschluss: 06.05.2019. Angabe in Papierform wird also nicht akzeptiert!

Verteilung der Themen: bis 08.05.2019 per Mail
Vorbesprechung: 08.05.2019
Ende der Bearbeitungszeit: 12.06.2019, 12:00 Uhr

Die Arbeit ist im Sekretariat des Lehrstuhls Prof. Dr. Kubiciel (Raum 2035) in einem ausgedruckten Exemplar abzugeben. Die schriftliche Arbeit soll 22.000 bis 30.000 Zeichen umfassen (Leerzeichen, Literaturverzeichnis, Gliederung und Fußnoten sind dabei nicht miterfasst). Es wird neben der Proseminararbeit auch ein mündlicher Vortrag (ca. 15 Minuten) und aktive Mitarbeit an den Veranstaltungen erwartet.


Es werden die folgenden Themen angeboten:

Europäische Union und Europäisches Strafrecht:

1. Die demokratische Legitimation der Europäischen Union. Die Rolle des Europäischen Parlaments, des Rates der EU, des Europäischen Rates und der Kommission.
2. Verfahren wegen Verstöße gegen demokratische und rechtsstaatliche Prinzipien nach Art. 7 EUV. Der Fall Polens und Ungarns.
3. Das Prinzip der gegenseitigen Anerkennung, und dessen Realisierung im Rahmenbeschluss über den Europäischen Haftbefehl.
4. Auslieferung im deutschen Recht und die deutsche Umsetzung des Rahmenbeschlusses über den Europäischen Haftbefehl und das Urteil des BVerfG (2 BvR 2236/04 v. 18.07.2005).
5. Das nationale, das internationale und das europäische Doppelbestrafungsverbot (ne bis in idem). Die Erörterung der Regelungen im Europarecht (Art. 54 SDÜ und Art. 50 ChGR), die wichtigsten Entscheidungen des EuGH.
6. Die polizeiliche Zusammenarbeit im europäischen Rechtsraum. Die Auslegung von Art. 87 AEUV und das Schengener-Regelungswerk. Europol.
7. Die gemeinsame Asylpolitik der Union. Die aktuelle Rechtslage. Auslegung von Art. 78 AEUV.
8. Frontex und die Reformvorschlägte im Bereich der europäischen Asylpolitik.
9. Die Europäische Betrugsbekämpfung und die Europäischen Staatsanwaltschaft.

Europäische Menschenrechtskonvention:

10. Der Europarat, der Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) und die Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK).
11. Recht auf ein faires Verfahren in der Rechtsprechung des EGMR.
12. Folterverbot in der Rechtsprechung des EGMR.
13. Rettungsfolter in der Rechtsprechung des EGMR. Fall Daschner.
14. Lebenslange Freiheitsstrafe in der Rechtsprechung des EGMR.
15. Abschaffung der Todesstrafe in der EMRK.

admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Europäisches Strafrecht".
Settings for unsubscribe:
  • Enrollment possible from 27.02.2019, 12:00 to 06.05.2019, 23:59.

attendance

Current number of participants 12