Digicampus
Advanced seminar: Alexander der Große - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester SS 2021
Current number of participants 12
expected number of participants 15
Home institute Klassische Archäologie
Courses type Advanced seminar in category Teaching
Preliminary discussion Wed , 14.04.2021 10:15 - 11:45
First date Wed , 14.04.2021 10:15 - 11:45, Room: (Zoom Meeting)
Learning organization Hauptseminar: Workload = 8 LP (entspricht: 240 Stunden):
- 30 Stunden: Teilnahme an den Sitzungen
- 15 Stunden: Vor- und Nachbereitung der Sitzungen
- 15 Stunden: Lektüre von Primär- und Sekundärliteratur
- 90 Stunden: Erbringung von Studienleistungen
- 90 Stunden: Erstellung bzw. Vorbereitung der Modulprüfungsleistung
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise R. von den Hoff, Handlungsporträt und Herrscherbild. Die Heroisierung der Tat in Bildnissen Alexanders des Großen (Göttingen 2020).
K. Trampedach – A. Meeus (Hrsg.), The Legitimation of Conquest. Monarchical Representation and the Art of Government in the Empire of Alexander the Great (Stuttgart 2020).
S. Hansen u.a. (Hrsg.), Alexander der Große und die Öffnung der Welt. Asiens Kulturen im Wandel (Mannheim 2009).
ECTS points 8

Course location / Course dates

(Zoom Meeting) Wednesday. 14.04.21 10:15 - 11:45
Monday. 02.08.21 - Tuesday. 03.08.21 08:00 - 18:00

Module assignments

Comment/Description

Alexander der Große übernahm 336 v. Chr. als 20Jähriger die Herrschaft von seinem Vater Philipp II von Makedonien; 334 v. Chr. begann er seinen Feldzug gegen das Perserreich, der ihn bis nach Indien führte; 332 v. Chr. starb er in Babylon. Seine Eroberungen im Süden und Osten sowie die daran anschließende Ausbreitung griechischer Herrschaft und Kultur begründeten die Epoche des Hellenismus. Im Seminar soll ein möglichst breiter Überblick gegeben werden über die Zeit Alexanders und deren Auswirkungen auf Kunst, Kultur, Religion, Politik. Wir beginnen mit dem (vermutlichen) Philippsgrab in Vergina, dem antiken Aigai; schauen auf die Organisation und Ausrüstung des makedonischen Heeres, das die Eroberungszüge überhaupt erst möglich machte; besprechen u.a. die revolutionäre Neufassung des Herrscherporträts, die Gründung neuer Städte und die Folgen des erweiterten Horizonts der Griechen für Götterbilder und Kult.
Lernziele: 1. Überblick über die Zeit Alexanders des Großen, ihre Kunst und Kultur 2. Erarbeiten eines bestimmten Themas anhand von Referat und Hausarbeit.
Organisation: Die Einführungsveranstaltung wird als Zoom-Meeting gehalten. Davor stelle schon einmal einen kurzen einführenden Text sowie die Liste der Referate (mit Erläuterungen und Literatur zum Thema) in Digicampus ein. Die Blockveranstaltung wird eine Mischung aus Zoom-Konferenz und Phasen eigenständigen Lesens. Ihre Referate können Sie entweder über Zoom halten oder als pdf mit Bildern und Texten auf Digicampus hochladen. Die werden dann zu festgelegten Zeiten von allen selbständig gelesen und anschließend auf Zoom diskutiert. Ich bemühe mich, den Zeitplan möglichst abwechslungsreich zu gestalten, damit die Blocksitzung nicht zu ermüdend wird.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Alexander der Große".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 01.03.2021, 00:00 to 11.04.2021, 23:59.