Digicampus
Seminar: Lehrforschungsprojekt: Nationen und Nationalismen in Europa - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course name Seminar: Lehrforschungsprojekt: Nationen und Nationalismen in Europa
Semester SS 2020
Current number of participants 2
expected number of participants 30
Home institute Vergleichende Politikwissenschaft
participating institutes ZZZ_Institut fuer Kanada-Studien
Courses type Seminar in category Teaching
First date Monday, 27.04.2020 10:00 - 13:15, Room: Bukowina Institut (Alter Postweg 97a, 2. Stock)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
ECTS points 9

Comment/Description

Dieses Lehrforschungsprojekt bietet Ihnen die Möglichkeit, eigene Fragestellungen zu Mehrheits- und Minderheitsnationalismen, Nationen ohne Staat, multinationalen Staaten, Dynamiken der gleichzeitigen Europäisierung und Rückbeziehung auf eine Nation und weitere Themenkonstellationen zu bearbeiten. Parallel vertiefen wir den Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit als Fallstudie. Nordirland, Schottland, Katalonien, Estland, Polen, Ungarn - und die Liste der Regionen und Länder, in denen der Begriff der ‚Nation‘ aktuell in politischen Debatten als Legitimation von politischen Programmen herangezogen wird, lässt sich fortsetzen. Doch können Nation und Nationenbildung auf unterschiedlichste Weise im politischen Diskurs verhandelt werden, sodass Bezüge auf die Nation als gedachte Ordnung und Größe der politischen Gemeinschaft nicht immer unmittelbar vergleichbar sind. Im Sommersemester werden wir uns daher zunächst mit den verschiedenen empirischen Manifestationen von Nationenbildung und Nationalismus in Europa auseinandersetzen und diese diskutieren und einordnen. Wie unterscheiden sich multinationale Staaten von Nationalstaaten? Wie werden die nationalen Kollektive konstruiert? Auf welche historischen und kulturellen Ressourcen und Referenzen beziehen sich diese Projekte? Welche Akteure sind beteiligt? Auf Grundlage welcher wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Konfliktlinien mobilisieren nationalistische Kräfte ihre Anhänger? Parallel werden wir uns in methodischer und methodologischer Hinsicht mit dem Fallstudiendesign beschäftigen. Was ist ein Fall? Welche Möglichkeiten gibt es, eine Fallstudie aufzubauen? Mithilfe welcher Strategien erfolgt die Fallauswahl? Auf dieser Grundlage geht es dann im Wintersemester 20/21 darum, Ihre eigenen Forschungsprojekte innerhalb einer Fallstudie zu verwirklichen. Ich setze die Bereitschaft zur intensiven Lektüre deutsch- und vor allem englischsprachiger Literatur zur Vorbereitung der einzelnen Seminarsitzungen voraus. Seminararbeiten und Referate können auf Wunsch und zu Übungszwecken auch auf Englisch angefertigt werden.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
The following rules apply for the admission:
  • Admission locked.