Digicampus
Seminar: Charakteristische Klassen - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course number MTH-1380
Semester SS 2020
Current number of participants 13
Home institute Differentialgeometrie
participating institutes Institut für Mathematik
Courses type Seminar in category Teaching
Preliminary discussion Wed , 05.02.2020 13:00 - 13:30
First date Wed , 05.02.2020 13:00 - 13:30, Room: (3008 L1)
Type/Form Seminar
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
ECTS points 6

Course location / Course dates

(3008 L1) Wednesday. 05.02.20 13:00 - 13:30

Module assignments

Comment/Description

Seminar zur Geometrie. Empfohlene Semester sind Master 1-4, Bachelor 5-6.
Mannigfaltigkeiten spielen in weiten Teilen der Geometrie und Topologie eine fundamentale
Rolle. Von besonderem Interesse sind dabei global-topologische Eigenschaften der zugehörigen
Tangentialbündel. Charakteristische Kohomologieklassen sind ein Hilfsmittel, diese Eigenschaften
mathematisch zu erfassen und zu untersuchen. Sie sind ein unentbehrliches Werkzeug in
der Di fferentialtopologie, in der algebraischen Geometrie (Riemann-Roch-Sätze) und in der
globalen Analysis (Atiyah-Singer-Indexsatz).
Nach einer Diskussion der grundlegenden Begri e wie Vektorbündel und Kohomologietheorie
entwickeln wir in unserem Seminar die Theorie der Stiefel-Whitney-, der Chern- und der
Pontrjagin-Klassen. Neben der topologischen wollen wir hier auch die analytische Sichtweise ansprechen,
die auf Krümmungseigenschaften von Prinzipalbündeln basiert (Chern-Weil-Theorie).
Als prominente Anwendungen besprechen wir den Hirzebruchschen Signatursatz, die Bordismusklassif kation glatter Mannigfaltigkeiten und die Existenz exotischer Sphären.

Die Veranstaltung richtet sich vorwiegend an Masterstudierende, kann aber auch von interessierten
Hörern und Hörerinnen im Bachelorstudium besucht werden. Grundkenntnisse in der
Geometrie oder Topologie werden vorausgesetzt. Das Seminar eignet sich auch gut als Begleitung
zur Vorlesung "Di fferentialtopologie und Analysis auf Mannigfaltigkeiten", ist aber von
dieser Veranstaltung unabhängig.