Current page:
Kurs: Lateinische Hymnen und Orationen aus Spätantike und Frühmittelalter - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Lateinische Hymnen und Orationen aus Spätantike und Frühmittelalter Übersetzungkurs

General information

Course number 01 028
Semester SS 2019
Home institute Kirchengeschichte, u. b. B. der Alten Kirchengeschichte und Patrologie
Courses type Kurs in category Teaching
Participants Studierende aller Fachrichtungen
Lehramt: Freier Bereich (nur Unterrichtsfach Kath. Theologie; KTH-4002)
Pre-requisites Kenntnisse des Lateinischen
Learning organization Bereitschaft, den Text vor den Sitzungen vorzubereiten.
Performance record Lehramt: Freier Bereich: nach Absprache mit dem Dozenten
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Anton BAUMSTARK, Antik-römischer Gebetsstil im Messkanon, in: Miscellanea liturgica in honorem L. Cuniberti Mohlberg (Bibliotheca „Ephemerides Liturgicae“ 22), Bd. 1, Rom 1948, 301–331.
Uwe M. LANG, Rhetoric of Salvation. The Origins of Latin as the Language of the Roman Liturgy, in: DERS. (Hg.), The Genius of the Roman Rite. Historical, Theological, and Pastoral Perspectives on Catholic Liturgy, Chicago – Mundelein 2010, 22–44.
Christine MOHRMANN, Quelques observations sur l’évolution stylistique du Canon de la messe romain, in: Vigiliae Christianae 4 (1950) 1–19.

Lecturers

Times

The course times are not decided yet.

Course location

D/3011 (Hiwizimmer)

Fields of study

Comment/Description

Aus Spätantike und Frühmittelalter sind uns zahlreiche Gebetstexte und Hymnen überliefert, die sowohl hinsichtlich ihrer theologischen als auch ihrer sprachlichen Qualität bemerkenswert sind. Im Rahmen der Veranstaltung werden wir solche Texte übersetzen und analysieren. Als gut zu bewältigender Einstiegstext ist der Canon Romanus vorgesehen, die weiteren Texte werden nach Absprache mit den Teilnehmern und unter Berücksichtigung ihres sprachlichen Niveaus ausgewählt.

Voraussetzung sind schulische oder universitär erworbene Lateinkenntnisse.

Die Veranstaltung findet an einem Montag oder Dienstag statt; der genaue Termin wird in Absprache mit den Teilnehmern festgelegt.
Leistungspunkte für den Freien Bereich, Lehramt, können durch regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit erworben werden.

admission settings

The course is part of admission "SoSe19_AKG_Vorlesungen_u_Kurse".
Settings for unsubscribe:
  • Enrollment possible from 12.03.2019, 01:00 to 22.04.2019, 23:00.

attendance

Current number of participants 5