Digicampus
Advanced seminar: Seminar Finanzierung, Banken und Kapitalmarkt (Bachelor BWL/VWL/WIN/ReWi) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Subtitle Bachelor
Semester SS 2021
Current number of participants 21
Home institute Prof. Dr. Marco Wilkens - Finanz- und Bankwirtschaft
Courses type Advanced seminar in category Teaching
Pre-requisites Aufgrund der methodisch anspruchsvollen Anforderungen ist eine erfolgreiche Teilnahme an den Veranstaltungen „Investition und Finanzierung“ und „Statistik I“ obligatorisch. Außerdem muss zusätzlich entweder die Veranstaltung „Corporate Finance“ oder „Finanz- und Bankmanagement“ erfolgreich besucht worden sein. Weitere zwar nicht obligatorische, aber dennoch empfehlenswerte Kurse sind „Statistik II“, „Risikomanagement“, „Statistics and Finance with Excel“, „Mathematik der Finanzmärkte“, „Methoden der empirischen Sozialforschung“ und „Ökonometrie“. Sollten Sie die Voraussetzungen nicht erfüllen, sich aber dennoch für die Veranstaltung interessieren, empfehlen wir Ihnen, sich trotzdem zu bewerben. Je Bewerberlage können die Mindestvoraussetzungen nachträglich zu Ihren Gunsten verringert werden. Da der Kurs teilnehmerbeschränkt ist, erfolgt die Teilnehmerauswahl anhand der Noten und dem Studienfortschritt der Studierenden. Die Einführungsveranstaltung, Zwischenpräsentation und die Ihrer Themengruppe zugeteilten drei Abschlusspräsentationen sind Pflichtveranstaltungen. Damit ist der Besuch für eine erfolgreiche Teilnahme am Hauptseminar obligatorisch.
Learning organization Bitte beachten Sie unter Dateien das Dokument mit den generellen Informationen des Lehrstuhls zu den Hauptseminaren. Darüber hinaus finden Sie dort auch das aktuelle Bewerbungsformular des Seminars und den Leitfaden zur Anfertigung von wissenschaftlichen Arbeiten am Lehrstuhl für Finanz- und Bankwirtschaft.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Miscellanea Das Seminar schließt ab mit einer schriftlichen Ausarbeitung und einer Präsentation im Workshop-Charakter. Ziel ist, dass die Vortragenden das von ihnen bearbeitete Paper vorstellen und eine aktive Diskussion zwischen den Vortragenden und den restlichen Seminarteilnehmer stattfindet.
Das Seminar findet auf Deutsch statt. Zwischen- und Endpräsentation sind in deutscher Sprache zu verfassen und vorzustellen. Die schriftliche Ausarbeitung und Präsentationsfolien von Studierenden des Studienprogramms „International Business & Economics“ (IBE) müssen in Englisch verfasst werden, auch die Abschlusspräsentationen müssen auf Englisch gehalten werden.
Bitte sehen Sie aus Gründen der Fairness gegenüber Ihrer Seminargruppe von einer Bewerbung für das Seminar ab, falls Sie während der Bearbeitungszeit einen längeren Urlaub oder ein Praktikum planen. Außerdem ist eine Teilnahme an dem Seminar nur möglich, wenn Sie für das SoSe2021 kein Urlaubssemester beantragt und noch kein Hauptseminar bereits erfolgreich belegt haben.

Des Weiteren behalten wir uns Anpassungen/Terminänderungen im Ablauf vor, die sich aus der dynamischen Entwicklung der Corona-Krise ergeben.

Ablauf des Seminars:

- Bewerbungen sind ab Fr., dem 15.01.2021 möglich

- Bewerbungsfrist: Mi., 10.02.2021 um 11.00 Uhr per E-Mail jeweils bei René Weh (rene.weh@wiwi.uni-augsburg.de) und Michaela Goller (michaela.goller@wiwi.uni-augsburg.de) mit einem aktuellen Studis-Auszug mit Ihren bisherigen Noten und Anmeldungen für die Klausuren sowie dem ausgefüllten Bewerbungsformular im Anhang (zu finden in der Digicampus Veranstaltung unter Dateien)

- Zusendung der Zu- und Absagen: Mo., 15.02.2021

- Verpflichtende Einführungsveranstaltung (per Zoom): Mo., 15.03.2021, 16:45 bis 17:45 Uhr

- Seminarstart und Papervergabe: Fr., 19.03.2021

- Verpflichtende Zwischenpräsentation: Mo., 12.04.2021 (vsl.)

- Abgabe der Seminararbeiten: Mo., 17.05.2021 bis 11:00 Uhr

- Abgabe der Präsentationen: Fr., 21.05.2021 bis 11:00 Uhr

- Teilnahme an eigener und zwei weiteren Abschlusspräsentationen an einem Freitag: tbd. (zwischen Fr., 04.06.2021 und Fr., 02.07.2021)


Abhängig von der Nachfrage nach Seminarplätzen werden Themen aus folgenden Themenblöcken ausgewählt:

1) Performanceanalyse von Fonds:
- Analyse der Wertsteigerung durch Fonds(-manager)
- Methoden zur Performancemessung
- Identifikation von Risikofaktoren, die Fonds beeinflussen

2) Empirical Finance:
- Aktienanalyse im Hinblick auf systematische Risiken
- Einbezug von Bilanzinformationen

3) Green Finance und Carbon Risk Management:
- Bedrohung der Finanzmarktstabilität durch die Carbon Bubble – Lehman Brothers 4.0?
- Analyse des EU Emissions Trading System Einfluss auf Aktienrenditen – Nutzenstiftende Regulatorik?
- Performanceanalyse von Green Funds oder Green Bonds – Nachhaltig & erfolgreich?
- Der Einfluss von CO2 Emissionen auf den Unternehmenswert – Gibt es morgen noch Kohlekraftwerke?

4) Wertpapiermanagement:
- Analyse diverser Derivate und strukturierter Finanzprodukte, die Betrachtung ihrer Auszahlungsprofile und die Untersuchung des Emittenten- und Marktrisikos
- Verhalten von Investoren beim Handel mit Wertpapieren sowie die Analyse von Handelsstrategien
ECTS points 5

Course location / Course dates

unspecified

Module assignments

Comment/Description

Im Mittelpunkt des Seminars steht die Einarbeitung in aktuelle, erstklassig publizierte Forschungsarbeiten im Bereich Finance und Banking. Durch den Besuch des Seminars erlernen die Studierenden den Umgang mit komplexen Sachverhalten und deren kritische Reflexion. Über die zusätzliche Recherche für ein mit der Forschungsarbeit in Verbindung stehendes Themengebiet lernen die Studierenden die wesentlichen aktuellen Forschungsinhalte kennen. Anhand von durch den Lehrstuhl für Finanz- und Bankwirtschaft zur Verfügung gestellten Datensätzen sind die Studierenden nach Teilnahme an diesem Seminar zudem in der Lage, Teile der in den Forschungsarbeiten eingesetzten Methoden eigenständig anzuwenden.

Der Kurs ist besonders wichtig für Studierende, die eine Abschlussarbeit am Lehrstuhl für Finanz- und Bankwirtschaft schreiben wollen, da die bei der Anfertigung der Seminararbeit erworbenen Fähigkeiten eins zu eins in die Bachelorarbeit eingebracht werden können. Über die Integration kleinerer empirischer Auswertungen erlangen die Studierenden zusätzliche Fähigkeiten im Umgang mit statistischer Standardsoftware. Da die Ergebnisse außerdem in einer Abschlusspräsentation vorgestellt werden, schulen die Studierenden in dieser Veranstaltung gleichzeitig ihre Präsentationsfähigkeiten. Bei einer Note von mindestens "gut" und erfolgreicher Belegung von "Corporate Finance" und "Finanz- und Bankmanagement" qualifiziert die Teilnahme an diesem Seminar zudem sicher für eine Abschlussarbeit am Lehrstuhl für Finanz- und Bankwirtschaft mit der Möglichkeit, diese zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu beginnen.