Digicampus
Lecture: Deutsch-Französisches interkulturelles Management - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester WS 2021/22
Current number of participants 10
maximum number of participants 20
Home institute Prof. Dr. Wolfgang Schultze - Wirtschaftsprüfung und Controlling
Courses type Lecture in category Teaching
Pre-requisites Studiengang DFM oder GBM; Französischkenntnisse
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Weitere Unterrichtssprache(n) französisch
Literaturhinweise Wird zu Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben.
Miscellanea Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Lehrbeauftragten Frau Eva Apfel (siehe Team/ Lehrbeauftragte) durchgeführt.

Die Veranstaltung wird im Wintersemester 2021/22 voraussichtlich digital via Zoom angeboten. Es handelt sich um eine interaktiv gestaltete Veranstaltung mit ANWESENHEITSPFLICHT!

Termine:
Montag, 08.11. 17:00-19:00 Uhr
Montag, 15.11. 17:00-19:00 Uhr
Montag, 22.11. 17:00-19:00 Uhr
Montag, 29.11. 17:00-19:00 Uhr
Montag, 06.12. 17:00-19:00 Uhr
Montag, 13.12. 17:00-19:00 Uhr

Montag 10.01. 17:00-19:00 Uhr (Präsentationen durch Studierende)
Montag 17.01. 17:00-19:00 Uhr (Präsentationen durch Studierende)

Abgabe Hausarbeit: Montag 31.01.

Course location / Course dates

unspecified

Module assignments

Comment/Description

Interkulturelle Zusammenarbeit im deutsch-französischen Geschäftskontext. Ursachen, Darstellung und Auswirkungen der kulturellen Unterschiede zwischen Deutschen und Franzosen, insbesondere im Bereich der Wirtschaftsbeziehungen.

In einem ersten Schritt wird Interkulturelles Management (IM) definiert und es werden einschlägige theoretische Ansätze beleuchtet. Darauffolgend geht es konkret um IM im deutsch-französischen Kontext. Fokussiert werden hier im Wesentlichen vier Themenkomplexe: Umgang mit Regeln, Führungsstil, Kommunikationsstil und Umgang mit der Zeit. Die zugrunde liegenden Kulturstandards (z.B. Sach- vs. Personenorientierung oder Konsens- vs. Autoritätsorientierung) werden durch konkrete Fälle anschaulich dargestellt und mit den Studierenden diskutiert. Dabei kommen gegenseitigem Erfahrungsaustausch und Dialog eine gesonderte Rolle zu. Ebenfalls wird auf die deutsch-französische wirtschaftliche bzw. politische Aktualität zum Zeitpunkt der Vorlesung Bezug genommen.

Admission settings

The course is part of admission "Beschränkte Teilnehmendenanzahl: Deutsch-Französisches interkulturelles Management".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 04.10.2021, 10:13 to 25.10.2021, 12:00.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 25.10.2021, 12:05. Addional seats may be added to a wait list.

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Potential participants are given additional information before enroling to the course.

The enrolment is binding, participants cannot unsubscribe themselves.