Digicampus
Seminar: Die christologische Definition von Chalzedon - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course name Seminar: Die christologische Definition von Chalzedon
Subtitle Vorgeschichte, Genese und Bedeutung
Course number 01 026
Semester SS 2021
Current number of participants 11
Home institute Kirchengeschichte, u. b. B. der Alten Kirchengeschichte und Patrologie
Courses type Seminar in category Teaching
Preliminary discussion Fri., 16.04.2021 16:15 - 17:45
First date Fri., 16.04.2021 16:15 - 17:45
Participants Magister Theologiae (KTH-1500 und KTH-2300)
Lehramt Gymnasium und Realschule inkl. lehramtsbezogener Bachelor/Master (KTH-3501, KTH-3503, KTH-3513, KTH-3900)
Lehramt, Freier Bereich (KTH-4005)
Master of Education (KTH-4700, KTH-3900)
Bachelor Nebenfach (KTH-5200)
Bachelor Wahlbereich (KTH-5300)
Learning organisation Für die erste Zoomkonferenz am Freitag, 16. April 21, 16:15 Uhr, erhalten Sie nach Abschluss der Anmeldung die Zugangsdaten. In dieser Sitzung werden die weiteren Termine in Absprache mit allen Teilnehmern festgelegt und der Ablauf des Seminars erläutert.
Performance record Anstelle eines Referats ist von allen TeilnehmerInnen ein Essay von ca. sechs Seiten zu erbringen.
Dieses gilt in den entsprechenden Modulen auch als kleine Prüfungsleistung (KTH-4005, KTH-3900, KTH-5300).
Eine Hausarbeit ist zusätzlich in folgenden Modulen zu erbringen:
Magister Theologiae, KTH-1500 und KTH-2300
Lehramt Gymnasium und Realschule,KTH-3501, KTH-3503, KTH-3513. KTH-3900: Hausarbeit, wenn für Portfolio benötigt.
Master of Education, KTH-4700. KTH-3900: Hausarbeit, wenn für Portfolio benötigt.
Bachelor Nebenfach KTH-5200
Bachelor Wahlbereich KTH-5400. KTH-5300: Hausarbeit, wenn für Portfolio benötigt.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise K. Beyschlag, Grundriß der Dogmengeschichte I–II,2, (Grundrisse), Darmstadt, 2. Aufl., 1988–2000.
E. Dassmann, Kirchengeschichte II,2: Theologie und innerkirchliches Leben bis zum Ausgang der Spätantike, (Kohlhammer Studienbücher Theologie, Bd. 11,2), Stuttgart 1999, 71-114.
A. Grillmeier, Jesus der Christus im Glauben der Kirche. I-II,1, Freiburg i.Br., 2. Aufl., 1982. 21991.
A. v. Harnack, Lehrbuch der Dogmengeschichte. I. Die Entstehung des kirchlichen Dogmas, Tübingen, 4. Aufl., 1909 [Nachdruck: Darmstadt 1964].

Course location / Course dates

n.a. Fri., 16.04.2021 16:15 - 17:45

Fields of study

Comment/Description

Das Seminar behandelt die unterschiedlichen christologischen Positionen, die in der Alten Kirche bis zur Formulierung des christologischen Dogmas auf dem Konzil von Chalzedon 451 n. Chr. vertreten worden sind. Der Schwerpunkt wird dabei auf der Lehrentwicklung des vierten und fünften Jahrhunderts liegen sowie auf der Rezeptionsgeschichte der Definition von 451, an der die Einheit der spätantiken Kirche schließlich zerbrochen ist.

Admission settings

The course is part of admission "SoSe21_AKG_S".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 01.03.2021, 12:00 to 05.04.2021, 12:00.