Digicampus
Seminar: Spielfilme im Geschichtsunterricht - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course name Seminar: Spielfilme im Geschichtsunterricht
Semester SS 2011
Current number of participants 0
expected number of participants 15
Home institute Didaktik der Geschichte
Courses type Seminar in category Teaching
First date Thu., 12.05.2011 17:30 - 19:00, Room: (8013 BCM-Gebäude)
Pre-requisites LPO I neu: für Studierende der Basismodule keine (Empfehlung: Besuch der Veranstaltung nach dem oder parallel zum Basismodulelement Nr. 1); für Studierende des Freien Bereichs ab dem 2. Semester
LPO I alt: Erfolgreiche Absolvierung der Vorlesung „Einführung in die Didaktik der Geschichte“
Für alle weiteren: siehe aktuelles Modulhandbuch
http://www.philhist.uni-augsburg.de/de/studium/modulhandbuch/
Performance record LPO I neu: Anwesenheit, aktive Teilnahme, Klausur über 1 SWS oder Projektpräsentation und/oder schriftliche Projektausarbeitung
LPO I alt: Anwesenheit, aktive Teilnahme, Referat und Hausarbeit
Für alle weiteren: siehe aktuelles Modulhandbuch
http://www.philhist.uni-augsburg.de/de/studium/modulhandbuch/
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Modul (veraltet; neu: Modulverzeichnissuche bzw. LV-Gruppen-Zuordnung) GyG 04 - DID Nr. 2 (3 LP)
RsG 04 - DID Nr. 2 (3 LP)
FB-Gy-VF-Ges (3 LP)
FB-Rs-UF-Ges (3 LP)
WBG 01 (4 LP)
Auch für LPO I alt (Gymnasium, Realschule)
Hauptunterrichtssprache deutsch

Course location / Course dates

(8013 BCM-Gebäude) Thursday: 17:30 - 19:00, weekly (10x)

Comment/Description

Spielfilme besitzen zweifelsohne eine hohe Anziehungskraft auf Jugendliche. Auch im Geschichtsunterricht wird ihnen eine motivationssteigernde Wirkung zugestanden. Meist werden diese jedoch einfach nur präsentiert, ohne das didaktische Potential ausreichend zu beachten.
Ziel des Seminares ist es daher, Möglichkeiten auszuloten, wie Spielfilme auf adäquate und gewinnbringende Weise in den Geschichtsunterricht integriert werden können. Basierend auf der Erkundung von theoretischen Vorschlägen in der Fachliteratur bzw. in Schulbüchern werden Spielfilme zu unterschiedlichsten geschichtlichen Themen auf ihre didaktische Eignung analysiert, deren Einsatzmöglichkeiten im Unterricht konkretisiert sowie an beispielhaften Erprobungen die methodisch-praktische Umsetzung vertieft. Dabei stehen sowohl der Aufbau von „Dekonstruktionskompetenzen“ (Schreiber) als auch eine Erweiterung des methodischen Umgangs mit Spielfilmen seitens der Lehrenden im Mittelpunkt, die diese dazu befähigen sollen, Schülern einen kritisch-reflektierenden Umgang mit diesen geschichtskulturellen Artefakten zu vermitteln.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
The following rules apply for the admission:
  • The admission is locked.