Digicampus
Seminar: Allein in der Welt des Leidens, gemeinsam im Glück. Lektüre buddhistischer Texte - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Seminar: Allein in der Welt des Leidens, gemeinsam im Glück. Lektüre buddhistischer Texte
Course number 01 038
Semester WS 2023/24
Current number of participants 4
expected number of participants 20
Home institute Fundamentaltheologie
Courses type Seminar in category Teaching
First date Tuesday, 17.10.2023 10:00 - 11:30, Room: (D-1085)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Textsammlungen: Klaus Mylius (Hg.): Die vier edlen Wahrheiten. Texte des ursprünglichen Buddhismus, Stuttgart 1998ff. (Reclam); Helmuth von Glasenapp (Hg.): Reden des Buddha, Stuttgart 1957ff. (Reclam)

Rooms and times

(D-1085)
Tuesday: 10:00 - 11:30, weekly (16x)

Module assignments

Comment/Description

Nach urbuddhistischer Lehre stehen wir allein in einer Welt, die sich immer ändert, nie zufrieden stellt und enttäuscht. Was lebt, leidet – und stirbt. Davor retten keine „Metaphysik“, keine Erklärung der „Welträtsel“ und auch keine „Erlösung“. Alle Wesen sind betroffen, auch die „Götter“, denn sie entstehen und vergehen. Was tun?
Die buddhistische Praxis lehrt, wie mit dem Leiden gelebt werden kann und wie es von innen her überwunden werden kann. Die Einsicht in das bedingte Leben führt zur Ethik, die mit allen lebenden Wesen fühlt, sich mitfreut, sie liebt und zu innerer Ruhe führt.
Im Seminar werden wir gemeinsam exemplarische Texte lesen, die diese Position vertreten und vor allem auch sagen, wie sie gelebt werden kann. Daraus werden sich Fragen nach den ethischen und spirituellen Antworten anderer Religionen und Kulturen ergeben

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldeset WS 23/24 Fundamentaltheologie regulär".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 04.09.2023, 00:00 to 09.10.2023, 23:59.