Current page:
Seminar: (B.A.) Vertiefungsmodul 2 - EB/WB - Didaktik und Methodik (1) - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

(B.A.) Vertiefungsmodul 2 - EB/WB - Didaktik und Methodik (1)

General information

Course number 040604-L053
Semester WS 2019/20
Home institute Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Weiterbildung
Courses type Seminar in category Teaching
First appointment Fri , 10.01.2020 15:00 - 19:00, Room: 2119 Gebäude D
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise In der Lehrveranstaltung werden umfassende Literaturhinweise gegeben; nachfolgende Liste stellt eine erste Orientierung dar:

Bernhardsson, Nils/Lattke, Susanne (Hrsg.): Core Competencies of Adult Learning Facilitators in Europe. Findings from a Transnational Delphi Survey Conducted by the Project „Qualified to Teach“, Bonn 2011.

Faulstich, Peter/Zeuner, Christine: Erwachsenenbildung, Weinheim/Basel 2010.

Lattke, Susanne/Popovic, Katarina/Weickert, Jesco: Curriculum globALE. Curriculum for Global Adult Learning and Education, Bonn 2013.

Research voor Beleid (Hrsg.): Key competences for adult learning professionals: Contribution to the development of a reference framework of key competences for adult learning professionals. Final report, Zoetermeer 2010.

Rhein, Rüdiger: Strukturlogische Aspekte der Didaktik der Erwachsenenbildung, in: Report H. 3/2005, S. 11-21.

Schellhammer, Barbara: Wie lernen Erwachsene (heute)? Eine transdisziplinäre Einführung in die Erwachsenenbildung, Weinheim/Basel 2017.

Siebert, Horst: Didaktisches Handeln in der Erwachsenenbildung. Didaktik aus konstruktivistischer Sicht, 5., überarb. Aufl., Augsburg 2006.

Lecturers

Times

Appointments on Friday. 10.01. 15:00 - 19:00, Saturday. 11.01. - Sunday. 12.01. 09:00 - 18:00, Room: 2119 Gebäude D, 2101 Gebäude D

Course location

2119 Gebäude D Friday. 10.01. 15:00 - 19:00
2101 Gebäude D Saturday. 11.01. - Sunday. 12.01. 09:00 - 18:00

Fields of study

Comment/Description

Inhalt:
Das Seminar «Didaktisches Handeln in der Erwachsenenbildung» ist auf die lehr- und lerntheoretischen Grundlagen des professionellen Handelns in der Erwachsenenbildung ausgerichtet. Behandelt werden zum einen Konzepte zum Lernen und Lehren in der Erwachsenenbildung und zum anderen Grundlagen und Kontextbedingungen der Gestaltung von Lehr-Lern-Prozessen im Erwachsenenalter.

Lernziele:
Die Studierenden können Lehren und Lernen begrifflich-gegenständlich bestimmen, zueinander ins Verhältnis setzen und im didaktischen Horizont der Erwachsenenbildung verorten. Sie kennen Spezifika des Erwachsenenseins und der Erwachsenenbildung. Sie können mögliche Lernhindernisse differenzieren und reflektieren. Sie kennen didaktische Prinzipien sowie Handlungsebenen und -felder der Erwachsenenbildung. Sie können erwachsenenpädagogische Lehrkompetenzen benennen, unterscheiden und sie kennen Wege, diese zu erwerben und vertiefen. Sie können die Seminarinhalte verknüpfen und fachlich begründete Konsequenzen für die didaktische Gestaltung und Reflexion von Erwachsenenbildungspraxis ableiten.

Organisatorische Information:
Alle teilnehmenden Studierenden erhalten nach der verbindlichen Anmeldung zum Blockseminar via E-Mail weitere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung.

admission settings

The course is part of admission "B. A. Schwerpunkt EB/WB V2 Didaktik und Methodik".
Settings for unsubscribe:
  • Enrollment possible from 05.09.2019, 00:00 to 23.09.2019, 23:59.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 24.09.2019, 00:03. Addional seats may be added to a wait list.
  • This setting is active from 05.09.2019 00:00 to 23.09.2019 23:59
    It is allowed to enroll to max. 1 courses in this admission.
Assignment of courses:

attendance

Current number of participants 13
maximum number of participants 25