Digicampus
Exercises: ThemaTheater: Inszenierungsanalyse (TheaZ A1) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Exercises: ThemaTheater: Inszenierungsanalyse (TheaZ A1)
Subtitle Im Rahmen des Theaterzertifikats: TheaZ A1
Course number 31
Semester WS 2022/23
Current number of participants 4
Home institute Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters
Courses type Exercises in category Teaching
First date Fri., 28.10.2022 15:00 - 18:00, Room: (Staatstheater im Gaswerk, Ofenhaus 3.Etage)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Literaturliste Seminar Inszenierungsanalyse:

1. Phänomenologie des Theaters, Jens Roselt, 2008 Wilhelm Fink Verlag München, digital unter MDD, Münchner Digitalisierungszentrum, Digitale Bibliothek

2. Kreatives Zuschauen. Zur Phänomenologie von Erfahrungen im Theater, Jens Roselt, in: Der Deutschunterricht,55 (2004) 2, S. 46-56

3. Semiotik des Theaters, Erika Fischer-Lichte, Band 1-3, Gunter Narr Verlag München

4. https://www.academia.edu/4483211/Es_regiert_das_abstrakte_Konzepttheater_Zum_Verh%C3%A4ltnis_von_Konzipieren_und_Probieren_im_zeitgen%C3%B6ssischen_Theater

5. https://core.ac.uk/download/pdf/11595085.pdf

6. https://www.swr.de/swr2/buehne/hans-werner-kroesinger-die-buehne-ist-ein-analyse-instrument-100.html
Krösinger: Dokumentartheater, Interview von Silke Arning SWR 2

7. https://www.kroesinger.com/home/hans-werner-kroesinger/

8. Programmheft Residenztheater: „Die Spiele müssen weitergehen- München 1972“ https://www.residenztheater.de/media/user_upload/RESI_PH52_DieSpieleMuessenWeitergehen_ONLINE_kurz_korr.pdf

Course location / Course dates

(Staatstheater im Gaswerk, Ofenhaus 3.Etage) Friday. 28.10.22 15:00 - 18:00
Friday. 02.12.22, Friday. 13.01.23 13:00 - 19:00
(Staatstheater im martini-Park, Kassenhalle) Monday. 07.11.22 17:45 - 21:00
(Residenztheater München) Tuesday. 08.11.22 19:00 - 22:00
Monday. 14.11.22 00:00 - 00:15
(Staatstheater im martini-Park) Friday. 11.11.22 10:00 - 13:00
n.a. Fri., 20.01.2023 15:00 - 17:00

Comment/Description

In diesem Seminar soll anhand exemplarischer Inszenierungen am Staatstheater Augsburg und von Münchner Theatern ein praxisnaher Einblick in Methoden und Techniken der Inszenierungsanalyse vermittelt werden. Wir widmen uns neben der klassischen Inszenierungsform auch der neueren Form des Dokumentartheaters.
Neben einem einführenden theoretischen Block, der sich den grundlegenden Verfahren der Inszenierungsanalyse und der Aufführungspraxis widmet, wird es auch um die Phänomenologie des Theaters im Sinne der Zuschauerrezeption gehen.
28.10.2022, 15.00-18.00 Uhr Einführung und Lektürebesprechung Seminar Inszenierungsanalyse, Besprechung der Timeline der Blockseminare und Einführung ins Dokumentartheater.
Ort: Staatstheater im Gaswerk, Ofenhaus 3.Etage, Besprechungsraum

7.11.2022, 17.45 Uhr-21.00 Uhr Alice Probenbesuch- (dazu TXT und Fragebogen Kreatives Zuschauen) Ort: Staatstheater im martini-Park, Kassenhalle

8.11.2022 19.00 Uhr Exkursion nach München Residenztheater Werkstatt zu Dokumentartheater „Die Spiele müssen weitergehen- München 1972“ Ort: Residenztheater München

11.11.2022, 10.00 – 13.00 Uhr Premiere „Alice im Wunderland“ anschließend Analyse Zuschauer Bühnengeschehen im Vergleich zu 7.11.2022 Dazu Anwendung TXT kreatives Zuschauen (Eintritt voraussichtlich 8,00€) Ort: Staatstheater im martini-Park

14.11.2022 Exkursion nach München, Residenztheater Dokumentartheater „Die Spiele müssen weitergehen- München 1972“ mit exklusivem Nachgespräch für das Seminar Ort: Residenztheater München
(Eintrittskosten für beide Exkursionen zum Residenztheater zusammen 13,00€ und Fahrtkosten)

2.12.2022, 13.00-19.00 Uhr Blocktermin „Der Sturm“ Inszenierungsvergleich Fritz Kortner Inszenierung von 1969- André Bücker Inszenierung 2019 (dazu Semiotik des Theaters, Erika Fischer Lichte) Ort: Staatstheater im Gaswerk, Ofenhaus 3.Etage, Besprechungsraum

13.1.2023 13.00-19.00 Uhr Block „Shockheaded Peter“ Inszenierungsvergleich Schauspielhaus Hamburg 2001-Staatstheater Augsburg 2022 (dazu Semiotik des Theaters, Erika Fischer Lichte) Ort: Staatstheater im Gaswerk, Ofenhaus 3.Etage, Besprechungsraum

20.1.2023 15.00-17.00 Uhr Theorie-Praxis Abgleich, Reflexion des Seminars