Digicampus
Seminar: Kaiserreich und Weimarer Republik als Themen des Geschichtsunterrichts (DID) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Course name Seminar: Kaiserreich und Weimarer Republik als Themen des Geschichtsunterrichts (DID)
Semester SS 2015
Current number of participants 3
maximum number of participants 34
Home institute Didaktik der Geschichte
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon., 20.04.2015 08:15 - 09:45, Room: (D 2129)
Type/Form LPO I neu: Seminar; LPO I alt: Seminar;
Pre-requisites Absolvierung des jeweiligen Basismoduls; siehe aktuelles Modulhandbuch
http://www.uni-augsburg.de/einrichtungen/pruefungsamt/modulhandbuecher/phil_hist/
Performance record Regelmäßige Teilnahme, Übernahme und Verschriftlichung eines Referates.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Modul (veraltet; neu: Modulverzeichnissuche bzw. LV-Gruppen-Zuordnung) GyG 23-DID Nr. 1 (7 LP); GsHsG 23-DID Nr. 1 (7 LP); RsG 23- DID Nr. 1 (7 LP); HsG 23-DF Nr. 1 (7 LP); BacG 12 Nr. 3 (4LP); WBG 11 (4LP); Bac-WBG-DG-HS (8 LP);
MaLA-FD-Ges-03 Nr. 1 (7LP); MaLA-FD-Ges-03 Nr. 2 (2LP); MaLA-FD-Ges-03b Nr. 1 (7LP); MaLA-FD-Ges-03b Nr. 2 (2LP); MaLA-FD-Ges-03c Nr. 1 (7LP); MaLA-FD-Ges-03c Nr. 2 (2LP); MaLA-FD-Ges-06 Nr. 1 (7LP); MaLA-FD-Ges-04 (7LP); MaLA-FD-Ges-05 Nr. 1 (7LP);
FB-Hs-DF-Ges 03 (6LP); FB-GsHs-UF-Ges 03 (6LP); FB-Rs-UF-Ges 03 (6LP); FB-Gy-VF-Ges 03 (6LP);
Auch für LPO I alt (Gymnasium, Realschule, Hauptschule, Grundschule)
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Pandel, Hans-Jürgen; Schneider, Gerhard (Hrsg.): Handbuch Medien im
Geschichtsunterricht, (Wochenschauverlag) Schwalbach/Ts. 2007

Nipperdey, Thomas: Deutsche Geschichte 1866–1918. Arbeitswelt und Bürgergeist, München 1990;

Nipperdey, Thomas: Deutsche Geschichte 1866–1918. Machtstaat vor der Demokratie, München 1992.

Winkler, Heinrich August: Weimar 1918–1933. Die Geschichte der ersten deutschen Demokratie, München 1993.
Miscellanea Sprechstunde: Mi. 10.00-11.30 Uhr

Course location / Course dates

(D 2129) Monday: 08:15 - 09:45, weekly (7x)
n.a. Monday: 08:15 - 09:45, weekly(5x)

Comment/Description

Die Anzahl der frei zu vergebenden Plätze in diesem Seminar ist leider begrenzt, weil Studierende, die im zurückliegenden Semester abgewiesen werden mussten, in diesem Semester einen bevorzugten Anspruch auf einen Platz erhalten.

Wenn Sie einen bestätigten Platz in der Veranstaltung haben sollten, aber nicht an diesem Seminar teilnehmen werden, melden Sie sich bitte wieder umgehend ab (!!!), um Ihren Platz für eine/n Kommilitonin/en freizugeben! Aufgrund der Knappheit der Seminarplätze ist das unbedingt wichtig.

Wenn für Sie aus studientechnischen Gründen der Besuch dieser Lehrveranstaltung zwingend erforderlich ist (Nachweis), oder wenn Sie in einem zurückliegenden Semester bei der Anmeldung zu einem anderen Hauptseminar am Losverfahren gescheitert sind, dann kommen Sie bitte in die erste Veranstaltungssitzung und bringen Sie die entsprechenden Belege mit.

Die Epoche vom letzten Drittel des 19. Jahrhunderts bis zum Ende der
Weimarer Republik stellt aufgrund ihrer Komplexität und ihrer Bedeutung für das 20. Jahrhundert eine besondere Herausforderung für den Geschichtsunterricht dar. Das Seminar stellt diese Periode ins Zentrum der Arbeit und analysiert neben Lehrplänen und gängigen Unterrichtsmedien die Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Primärquellen, fachwissenschaftlichen Materialien sowie modernen Darstellungsmedien(z.B. Roman, Spielfilm, Dokumentation, Internet, Ausstellungen etc.) um lehrplanrelevante Themenbereiche zielgruppengerecht im Unterricht zu realisieren. Das Seminar richtet sich an Studierende der Vertiefungsmodule und hält auch Themenstellungen für den Heimat- und Sachkundeunterricht der
Grundschule bereit.

Workload-Korrelation:
1 LP: Besuch der Seminarsitzungen
2 LP: Lektüre und Aufbereitung der zu lesenden Sekundärliteratur
4 LP: Vorbereitung und Ausführung der Hausarbeit

(Aufgrund des kooperativen Charakters dieser Lehrveranstaltung kann der Studienerfolg nur bei regelmäßiger Anwesenheit gewährleistet werden.)

Admission settings

The course is part of admission "Seminare SS 2015".
The following rules apply for the admission:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 30.03.2015 on 08:00. Additional seats may be available via a wait list.
  • The enrolment is possible from 09.03.2015, 08:00 to 29.03.2015, 23:59.
  • This setting is active from 08.03.2015 00:00 to 30.03.2015 23:59.
    The following conditions must be met for enrolment:
    Semester of study at least 2