Aktuelle Seite:
Seminar: Wertschöpfungsorientiertes Ressourcenmanagement - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

Wertschöpfungsorientiertes Ressourcenmanagement

Allgemeine Informationen

Semester WS 2017/18
Heimat-Einrichtung Prof. Dr. Axel Tuma - Production & Supply Chain Management
Veranstaltungstyp Seminar in der Kategorie Lehre
Voraussetzungen keine
Lernorganisation Gesamt: 180 Std.
42 h Seminar, Präsenzstudium
50 h Anfertigen von schriftlichen Arbeiten, Eigenstudium
8 h Vor- und Nachbereitung des Stoffes durch Literatur, Eigenstudium
50 h Vor- und Nachbereitung des Stoffes Übung/Fallstudien, Eigenstudium
30 h Vorbereitung von Präsentationen, Eigenstudium
Leistungsnachweis Seminar, Präsentation und schriftliche Ausarbeitung
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Literaturempfehlungen werden je nach Themenstellung nach Beginn des Seminars bekannt gegeben.

Lehrende

Zeiten

Die Zeiten der Veranstaltung stehen nicht fest.

Veranstaltungsort

nicht angegeben

Studienbereiche

Kommentar/Beschreibung

Gegenstand des Seminars ist eine ganzheitliche Analyse des Verteil- und Wertschöpfungssystems für
ausgewählte strategische Metalle bzw. deren funktionaler Verwendung in Schlüsselprodukten moderner
Industriegesellschaften. Hierzu wird, nach einer prinzipiellen Betrachtung des betrieblichen Umwelt- und
Ressourcenmanagements, insbesondere auf die Struktur eines überbetrieblichen Stoffstrommanagements
fokussiert.
Besonderes Augenmerk wird, neben der Förderung, Produktion und Konsumtion auf die Bereiche Rückführung
und Dissipation gelegt. Exemplarisch wird die Bewertung der Kritikalität strategischer Metalle am Fallbeispiel Platin
bzw. dessen Verwendung in der Auto- und Pharmaindustrie erörert.
In einer anschließenden Phase werden die vermittelten methodischen Kenntnisse in Gruppenarbeiten auf weitere
strategische Metalle (z.B. Silber, Gold, Lithium) übertragen.

Anmelderegeln

Diese Veranstaltung gehört zum Anmeldeset "Zeitgesteuerte Anmeldung: Wertschöpfungsorientiertes Ressourcenmanagement".
Folgende Regeln gelten für die Anmeldung:
  • Die Anmeldung ist möglich von 04.09.2017, 00:00 bis 22.09.2017, 23:59.

Anmeldemodus

Die Auswahl der Teilnehmenden wird nach der Eintragung manuell vorgenommen.

Nach Ablauf des Anmeldezeitraums erhalten die angemeldeten Interessenten eine Antwort bezüglich der Teilnahme.

Die Anmeldung ist verbindlich, Teilnehmende können sich nicht selbst austragen.

Teilnehmerzahlen

Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 4