Current page:
Proseminar mit Übung: Aufbaumodul IKS 2: Interkulturelle Kommunikation I / Interkulturelle Kommunikation II (VHB) - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten. Online/Digitale Veranstaltung Aufbaumodul IKS 2: Interkulturelle Kommunikation I / Interkulturelle Kommunikation II (VHB) (Virtuelle Hochschule Bayern)

General information

Course number 21B
Semester WS 2019/20
Home institute Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik
Courses type Proseminar mit Übung in category Teaching
Type/Form virtuelles Seminar
Pre-requisites Erfolgreich absolviertes Basismodul IKS
Performance record Klausur: 08.02.2020,14.00 -16.00 Uhr (Sigma Park)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Bolten, Jürgen (2003): Interkulturelle Kompetenz. 2. unveränd. Aufl., Erfurt: Landeszentrale für politische Bildung Thüringen.

Götz, Klaus (Hg.) (2006): Interkulturelles Lernen/ Interkulturelles Training. Mering: Rainer Hampp Verlag.

Heringer, Hans Jürgen (2004): Grundlagen der Interkulturellen Kommunikation. Tübingen, Basel: A. Francke Verlag.
Miscellanea Modul
DAF-2101 (7 LP)
DAF-2102 (5 LP)
DAF-2103 (4 LP)
ECTS points 7 , 4 oder 5 je nach Studiengang

Lecturers

Times

The course times are not decided yet.

Course location

unspecified

Fields of study

Comment/Description

Der Kurs „Interkulturelle Kommunikation I “ vermittelt einen weit gefächerten Überblick zum Thema In-terkulturelle Kommunikation. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf einer „Interkulturellen Sensibili-sierung“, der Erarbeitung unterschiedlicher Konzepte des Begriffs „Kultur“, dem Zusammenhang zwi-schen Kultur und Sprache und einer Einführung in die interkulturelle Wirtschaftskommunikation. Die Stu-dierenden bearbeiten im freien, wöchentlichen Rhythmus die Lektionen des Kurses, die mit der Bearbei-tung einer obligatorischen Aufgabe abschließen.

Der Kurs „Interkulturelle Kommunikation II“ ergänzt und vertieft die Inhalte des Kurses IKK I. Die inhaltli-chen Schwerpunkte liegen bei einer Vertiefung der Kenntnisse zu Interkultureller Kompetenz, zu Me-thoden kultureller Forschung, Verstehens- und Verständigungsproblemen im Interkulturellen Kontakt sowie relevanten Aspekten interkultureller Kommunikation im Arbeitskontext. Die Studierenden bear-beiten die Lektionen des Kurses nach freier Zeiteinteilung und lösen jeweils am Ende jeder Lektion eine obligatorische Aufgabe.

Für Studierende, die die Veranstaltung im Bachelor- oder Lehramtsstudium besuchen, müssen beide Modulteile, die zusammen ein Aufbaumodul IKS ergeben, besucht werden (2 SWS + 2 SWS = 4 SWS).

Seit dem Wintersemester 2016/17 müssen beide Kurse in einem Semester belegt werden, es ist nicht mehr möglich, zuerst IKK I und im folgenden Semester IKK II zu absolvieren.
Diese Regelung trifft nur auf Sie zu, wenn Sie das virtuelle Aufbaumodul IKS ab dem Wintersemester 2016/17 belegen. Sollten Sie bereits in einem früheren Semester IKK I absolviert haben, können Sie wie gewohnt im WiSe IKK II belegen und die Klausur über das Gesamtmodul schreiben.
Das Modul schließt mit einer Klausur nach dem Besuch der Kurse ab, die den Stoff aus beiden Kursen behandelt.
Für das Magisterstudium kann der Kurs IKK I auch ohne Kurs IKK II besucht werden.
Bei Studiengängen mit der Option einer Belegung mit geringerer Punktezahl (4 bzw. 5 LP), ist der Semi-narbesuch auch ohne Klausur möglich.

Anmeldung:
1. Online über digicampus
UND ZUSÄTZLICH
2. Online über die vhb (Virtuelle Hochschule Bayern) www.vhb.org
Bitte beachten Sie hierzu:
Am 01.10.2019 (8:00 Uhr) wird die Anmeldung für die Kurse bei der VHB freigeschaltet. Wenn Sie die Kurse belegen wollen, so raten wir Ihnen dringend, sich rechtzeitig vor dem 01.10.2019 bei der VHB registrieren zu lassen https://kurse.vhb.org/VHBPORTAL/kursprogramm/registrierung.jsp
und sich unmittelbar nach Freischaltung des Kursprogramms am 01.10.2019 für diese Kurse anzumelden.
Aus organisatorisch-technischen Gründen müssen Sie sich im vhb-Portal für beide Kurse (separat) anmelden, es sei denn, sie wollen nur einen der beiden Kurse belegen.

admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Aufbaumodul IKS 2: Interkulturelle Kommunikation I / Interkulturelle Kommunikation II (VHB)".
Settings for unsubscribe:
  • Enrollment possible from 04.09.2019, 08:00 to 18.10.2019, 23:59.

attendance

Current number of participants 105
expected number of participants 120