Current page:
Lecture: Die authentische Stadt. Erinnern, Vergessen und historische Nachhaltigkeit in urbanen Räumen. - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Die authentische Stadt. Erinnern, Vergessen und historische Nachhaltigkeit in urbanen Räumen. Geschichte am Beispiel von süddeutscher Stadtgeschichten.

General information

Semester WS 2019/20
Home institute Europäische Regionalgeschichte sowie Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte
Courses type Lecture in category Teaching
First appointment Thu , 24.10.2019 15:45 - 17:15, Room: (C, HS IV)
Hauptunterrichtssprache deutsch
ECTS points siehe Modulhandbuch

Lecturers

Times

Thursday: 15:45 - 17:15, weekly (from 24/10/19)

Course location

(C, HS IV)

Fields of study

Comment/Description

Die Vorlesung versteht sich als eine Überblicksveranstaltung zu regional- und landeshistorischen Themen seit der Antike bis in die Gegenwart. Historische Zusammenhänge werden an verschiedenen Stadtgeschichten anschaulich an Gebäuden und Erinnerungsorten vermittelt. Die Vorlesung fragt zudem nach dem Umgang mit dem Kulturerbe, nach Formen des Erinnerns und Vergessens besonders im Kontext des Klimawandels, der Neudefinitionen urbaner Räume erfordert. Doch wo bleibt dabei die Geschichte? Wie kann sie weiterhin vermittelt werden?

admission settings

The course is part of admission "Erstsemester/Zeitgesteuert+Teilnehmerbeschränkung/WiSe_19/20".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 19.10.2019, 08:00. Addional seats may be added to a wait list.
  • Enrollment possible from 08.10.2019, 08:00 to 18.10.2019, 23:59.
  • This setting is active from 08.10.2019 08:00 to 18.10.2019 23:59
    These conditions are required for enrollment:
    Semester of study at most 1

attendance

Current number of participants 116
maximum number of participants 160