Digicampus
Advanced seminar: HS (M.A./MAIES): Jugendstil in Deutschland - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird als Hybrid/gemischt abgehalten.

General information

Semester WS 2021/22
Current number of participants 12
expected number of participants 35
Home institute Kunstgeschichte
Courses type Advanced seminar in category Teaching
First date Tue , 26.10.2021 10:15 - 11:45, Room: (D, 2005)
Learning organization +++ BITTE BEACHTEN: +++
Die Veranstaltungsform "Online/digital", "Hybrid/gemischt" oder "Präsenz" ergibt sich aus den dann geltenden Pandemiebedingungen und der technischen Ausstattung der Veranstaltungsräume. Bitte achten Sie auf kurzfristige Änderungen an dieser Stelle.

---------------------------------------------------------

Hauptseminar: Workload = 8 LP (entspricht: 200-240 Stunden):
- 25-30 Stunden: Teilnahme an den Veranstaltungsterminen
- 25-30 Stunden: Vor- und Nachbereitung der erarbeiteten Inhalte
- 75-90 Stunden: Selbststudium und Vorbereitung des mündlichen Seminarbeitrags incl. Bild-, Text- und/oder Tonpräsentationen (Studienleistung)
- 75-90 Stunden: Anfertigung der schriftlichen Seminararbeit
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird als Hybrid/gemischt abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Zur ersten Einführung:
Drude, Christian: Reform des Lebens – Reform der Kunst. Jugendstil in Deutschland. In: Geschichte der bildenden Kunst in Deutschland, Bd. 7: Vom Biedermeier zum Impressionismus. Hrsg. von Hubertus Kohle, München u. a. 2008, S. 455-487.
Miscellanea Sprechzeiten: nach Vereinbarung
ECTS points 8

Course location / Course dates

(D, 2005) Tuesday: 10:15 - 11:45, weekly (14x)

Module assignments

Comment/Description

Die Vereinigung von Kunst und Leben war das Ziel der Jugendstilkunst – ein Ziel, das im Zusammenwirken von Architektur, Malerei, Bildhauerkunst, Graphik und angewandten Künsten sinnfälligen Ausdruck erhalten sollte. Im Seminar werden die wichtigsten Zentren, Gestaltungsaufgaben und Künstlerpersönlichkeiten der Jugendstilkunst in Deutschland betrachtet. Dabei wird ebenso nach den theoretischen, kulturgeschichtlichen und institutionellen Voraussetzungen des Jugendstils (z. B. Gesamtkunstwerk, Lebensreform, Sezessionen, Kunstkritik) gefragt wie nach den internationalen Beziehungen der Künstler*innen, Auftraggeber*innen und Mäzen*innen. Ambitionen, Leistungen und Scheitern (?) des Jugendstils in Deutschland werden im internationalen Kontext zwischen Späthistorismus und 'klassischer' Moderne diskutiert.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldeset Kunstgeschichte WS 2021/22".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 06.09.2021, 00:00 to 24.10.2021, 23:59.