Digicampus
Seminar: Religionsunterricht innovativ (Reliforum) XVI - Prophetische Gestalten ... - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Subtitle (GS/MS/RS/GY)
Course number 01 076
Semester WS 2020/21
Current number of participants 14
maximum number of participants 30
Home institute Didaktik des katholischen Religionsunterrichts und Religionspädagogik
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon , 09.11.2020 18:00 - 20:00, Room: (Online-Sitzung)
Participants für Lehramt vertieft, nicht vertieft, KTH-3600
Pre-requisites Erfolgreiche Absolvierung des Basismoduls "Einführung in die Religionsdidaktik"
Performance record Regelmäßige Teilnahme und eigenständige Vor- und Nachbereitung der Veranstaltungen
Bearbeitung der Reflexionsbögen
Das Seminar "Religionsunterricht innovativ" ist immer in zwei aufeinanderfolgenden Semestern zu belegen.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch

Course location / Course dates

(Online-Sitzung) Monday. 09.11.20, Monday. 30.11.20, Monday. 11.01.21 18:00 - 20:00

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Schulreferat der Hauptabteilung Schule der Diözese Augsburg und dem theologischen Mentorat Augsburg. Das Seminar "Religionsunterricht innovativ" ist immer in zwei aufeinanderfolgenden Semestern zu belegen.

"Veranstaltung wird digital und diachron abgehalten. Alle notwendigen Infos zur Veranstaltung bekommen Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn digital. Die Arbeitsaufträge sind i.d.R. eine Woche vorher auf Digicampus und sollten bis zum jeweiligen virtuellen Termin auf Digicampus hochgeladen werden. Da die Veranstaltung diachron ausgerichtet ist, müssen Sie zwischen 18-20 Uhr NICHT anwesend sein.":
09.11.2020, 18:00 - 20:00 Uhr
30.11.2020, 18:00 - 20:00 Uhr
11.01.2021, 18:00 - 20:00 Uhr

Im Seminar "Religionsunterricht innovativ" kann keine Seminararbeit angefertigt und somit keine benotete Teilnahme bestätigt werden. Es eignet sich daher besonders für das Modul KTH-3600 in Kombination mit einer weiteren Lehrveranstaltung, in der dann die Prüfungsleistung zu erbringen ist.

Das Seminar „Religionsunterricht innovativ“ ist die universitäre Begleitveranstaltung zum Reli-Forum Augsburg. Dieses vernetzt die Schule und die drei (Aus-)Bildungsphasen von Studium, Vorbereitungsdienst sowie Fort- und Weiterbildung für den Bereich des katholischen Religionsunterrichts an staatlichen und kirchlichen Schulen. In Form von experimenteller Zusammenarbeit werden an drei Abenden im Semester innovative religionspädagogische und religionsdidaktische Theorien, Modelle und Methoden gemeinsam von Studierenden, Lehrkräften im Vorbereitungsdienst und erfahrenen LehrerInnen erprobt und reflektiert. Die Zusammenarbeit von und mit erfahrenen LehrerInnen, UniversitätsdozentInnen, ReferentInnen der Schulabteilung des Bistums und AusbilderInnen der zweiten Phase dient der Entwicklung, Erprobung und Evaluation von religiöser Lehr- und Lernkompetenz.

Ziel ist die Integration von Theorie und Praxis durch gemeinsames und wechselseitiges Lernen sowie die Entfaltung, Reflexion und konzeptionelle Schärfung von religionspädagogischer Kompetenz.

Studierende aller Schularten mit dem Berufsziel ReligionslehrerIn können hier in Kooperation mit erfahrenen KollegInnen die Entfaltung eines Theorie-Praxis-Bezugs kennenlernen und ansatzweise entwickeln.

ReliForum
Wintersemester 2020/21

Thema: "Prophetische Gestalten...
- im Alten Testament (z. B. Jona)
- in der Geschichte der Kirche (z. B. Franz von Assisi)
- in der heutigen Gesellschaft (z. B. Malala Yousafzai )

Prophetische Gestalten, das waren in der Geschichte Israels Männer und Frauen, die aus der Perspektive Gottes kritisch in die Zukunft geschaut haben. Jona z. B., ein Prophet des Alten Testaments, wird von Gott in die assyrische Hauptstadt Ninive gesandt, um den Bewohnern das Gericht anzukündigen. Die biblischen Propheten handelten nicht aus eigenem Antrieb. Sie predigen im Namen Gottes und erinnern an seine Weisungen. Und: Sie hatten es nicht leicht. Querulanten, Träumer, Utopisten wurden sie genannt. Franz von Assisi z. B. wollte es arm dem armen Christus gleichtun. Nicht nur den Menschen, sondern auch Tieren, Pflanzen und der gesamten Schöpfung verkündete er das Evangelium der Liebe Christi. Mit dieser Haltung begegnete er auch dem Sultan al-Malik al-Kamil und gewann damit nicht nur Freunde. Prophetie ist aber nicht nur ein Phänomen der Vergangenheit; auch heute gibt es Menschen, die sich aufgrund ihres Glaubens für eine gerechtere Welt einsetzen. Malala Yousafzai aus Pakistan kritisiert die Rolle von Mädchen und Frauen in islamischen Ländern und fordert ein „Recht auf Bildung“ für alle. Vor über 50 Jahren fand die Versammlung des lateinamerikanischen Bischofsrats in Medellín statt; wie Papst Franziskus forderten die Bischöfe bereits damals eine vorrangige „Option für die Armen“: „Der Christ muss in erster Linie ein Mensch sein, der sich seinem Mitmenschen verpflichtet weiß. Die sozialen Anforderungen des Evangeliums führen zum Engagement, das möglicherweise schmerzliche Folgen (zum eigenen Nachteil) mit sich bringen kann.“ Man mag solche Menschen Träumer bzw. Utopisten nennen. Das ReliForum nimmt an diesen drei Abenden solche prophetischen Gestalten in den Blick.

Admission settings

The course is part of admission "Beschränkte Teilnehmeranzahl: Religionsunterricht innovativ (Reliforum) XVI - Ethisches Lernen konkretisiert an ...".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 02.10.2020, 02:00 to 26.10.2020, 23:00.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 28.10.2020, 00:59. Addional seats may be added to a wait list.