Digicampus
Introductory seminar course: PS (LA): WeltBilder erkunden: historische Reiseberichte als Quellen für Identitäts- und Alteritätskonstruktionen - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Introductory seminar course: PS (LA): WeltBilder erkunden: historische Reiseberichte als Quellen für Identitäts- und Alteritätskonstruktionen
Semester SS 2022
Current number of participants 26
maximum number of participants 25
Entries on waiting list 7
Home institute Europäische Ethnologie/Volkskunde
Courses type Introductory seminar course in category Teaching
First date Mon., 25.04.2022 11:45 - 13:15, Room: (Gebäude D, Raum 1087)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Einführende Literatur:
Brigitte Bönisch-Brednich: Reiseberichte. Zum Arbeiten mit publizierten historischen Quellen des 18. und 19. Jahrhunderts. in: Göttsch, Silke/Lehmann, Albrecht (Hgg.): Methoden der Volkskunde. Positionen, Quellen, Arbeitsweisen der Europäischen Ethnologie. 2. überarbeitete und erweiterte Auflage. Berlin 2007, S. 123-138.
Gyr, Ueli: The History of Tourism. Structures on the Path to Modernity. in: European History Online (EGO), published by the Institute of European History (IEG): http://www.ieg-ego.eu/gyru-2010-en URN: urn:nbn:de:0159-20100921246 [erstellt am 03.12.2010; zuletzt abgerufen am 24.05.2021].
Hulme, Peter/Youngs, Tim (Hgg.): The Cambridge Companion to Travel Writing. Cambridge 2006.
Zuelow, Eric: A History of Modern Tourism. Basingstoke 2016.
Miscellanea Sprechstunde nach Vereinbarung per E-Mail (Stefan.Hartmann@philhist.uni-augsburg.de)

Course location / Course dates

(Gebäude D, Raum 1087) Monday: 11:45 - 13:15, weekly (10x)
(Zoom) Monday. 20.06.22 17:30 - 19:00
Friday. 22.07.22, Monday. 25.07.22, Friday. 29.07.22 11:45 - 13:15
(Zoom-Sitzung) Monday. 27.06.22 17:30 - 19:00

Module assignments

Comment/Description

Im Zentrum der Veranstaltung steht die Beschäftigung mit deutschsprachigen Reiseberichten über nicht-europäische Länder und Regionen, die primär in der zweiten Hälfte des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden sind. Eine Zeit, die zugleich als Hochphase des Imperialismus und des einsetzenden Massentourismus charakterisiert werden kann. Hierbei kam es auch zu einer Etablierung moderner Verkehrsinfrastrukturen, die solche Reisen erst ermöglichten oder diese zumindest wesentlich vereinfachten. Entsprechend wird die Bedeutung, die derartigen Infrastrukturen in den Berichten beigemessen wird, eine Rolle spielen.
Im Fokus stehen Aspekte der Identitäts- und Alteritätskonstruktion. Zu fragen sein wird darüber hinaus, welche Interessen an den bereisten Ländern sich erkennen lassen und wie Landschaften, Ansiedlungen oder Bauwerke beschrieben werden.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldeset SS 22 Europäische Ethnologie/Volkskunde Losverfahren Lehramt".
The following rules apply for the admission:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 20.04.2022 on 23:59. Additional seats may be available via a wait list.