Digicampus
Seminar: Klimaschutz - ein Thema für den Religionsunterricht - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird nicht abgehalten.

General information

Course name Seminar: Klimaschutz - ein Thema für den Religionsunterricht
Subtitle Climate protection is a topic for religious education
Course number 04-03-VN-00558
Semester WS 2020/21
Current number of participants 0
expected number of participants 7
Home institute Evangelische Theologie mit Schwerpunkt Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon., 05.10.2020 08:30 - 20:00, Room: (Das Blockseminar findet in der Abtei Oberschönefeld statt.)
Pre-requisites Stand 19.06.2020 ist es noch nicht sicher, ob die 3-tägige Exkursion stattfinden kann. Alle Dozent*innen der Universität Augsburg müssen sich an die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung halten. Deshalb ist es duchaus möglich, dass die Exkursion kurzfristig abgesagt werden muss. In diesem Fall würden wir Sie per E-Mail informieren.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird nicht abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Miscellanea Interessierte Studierende können sich nur noch über margit.schuster@phil.uni-augsburg.de für dieses Blockseminar anzumelden.
Da in diesem Kalenderjahr die finanzielle Unterstützung des Landeskirchenamts kleiner ausgefallen ist als geplant, wird erwartet, dass Sie eine Selbstbeteiligung für dieses Blockseminar in Höhe von € 35,00 übernehmen. Bitte bringen Sie den Betrag zu der Vorbesprechung mit. Vielen Dank.

Die verpflichtende Vorbesprechung findet am ..................... um ................ Uhr im Raum 2078 (Gebäude A) statt.

Course location / Course dates

(Das Blockseminar findet in der Abtei Oberschönefeld statt.) Monday. 05.10.20 - Wednesday. 07.10.20 08:30 - 20:00

Module assignments

Comment/Description

Ist der Klimawandel ein Thema für den Religionsunterricht? Ja – und zwar aus zwei Gründen, die zugleich zu den Bedingungsfaktoren für Religionspädagogik zählen. In theologischer Hinsicht steht die Frage nach der Schöpfung, nach dem Umgang mit Natur und Umwelt als Aufgabe an den Menschen im Vordergrund. Die Bedrohung unserer Lebensbedingungen, die mit dem Phänomen des Klimawandels einhergehen, stellt die christliche Verantwortung in den Vordergrund, fragt nach dem, was der Mensch ist und was er darf und soll. Insofern haben wir einen umweltethischen Bildungsauftrag im Religionsunterricht der öffentlichen Schulen. In pädagogischer Hinsicht fragt die Religionspädagogik nach den Subjekten der Schülerinnen und Schüler und kann diesbezüglich feststellen, dass die ‚Fridays for future-Bewegung‘ zu einer Jugendbewegung geworden ist, die das ethische Handeln des Menschen fokussiert.
In diesem Blockseminar, das thematisch passend naturnah und mit angrenzendem Naturkundemuseum im Kloster Oberschönenfeld stattfinden wird, haben wir vor, am Beispiel des Themas Klimawandel christliche Perspektiven der Umweltethik für den Religionsunterricht zu erarbeiten. Selbstverständlich steht die didaktisch-methodische Planung von Religionsstunden aller Jahrgangsstufen auch im Fokus des Seminars.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Klimaschutz - ein Thema für den Religionsunterricht".
The following rules apply for the admission:
  • The enrolment is possible from 04.08.2020, 15:15 to 25.08.2020, 11:00.