Aktuelle Seite:
Vorlesung: Entwurf und Analyse fehlertolerierender Rechensysteme - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

Entwurf und Analyse fehlertolerierender Rechensysteme

Allgemeine Informationen

Semester WS 2017/18
Heimat-Einrichtung Systemnahe Informatik und Kommunikationssysteme
Veranstaltungstyp Vorlesung in der Kategorie Lehre
Erster Termin Mo , 16.10.2017 12:15 - 13:45
Teilnehmende Master
Voraussetzungen Keine
Hauptunterrichtssprache deutsch
Sonstiges Der Vorlesung führt in den Entwurf und die Analyse fehlertolerierender Rechensysteme ein. Zunächst werden
verschiedene Fehlerarten charakterisiert und die Bedeutung von Fehlermodellen hervorgehoben. Danach
werden unterschiedliche Hardware- und Software-Methoden zur Erkennung und Tolerierung von Fehlern vorgestellt. Die diskutierten
Maßnahmen beziehen sich nicht nur auf strukturelle, sondern auch auf zeitliche und informationelle Redundanz
(fehlertolerierende Codes). Nach einem kurzen Repetitorium der Wahrscheinlichkeitsrechnung und Kombinatorik werden
verschiedene Analysemethoden wie klassische Wahrscheinlichkeitsrechnung, Zuverlässigkeits-Blockdiagramme,
Markovketten, FMEA und Fehlerbäume vorgestellt, Unterschiede hervorgehoben und anhand praktischer Beispiele
erläutert. Um ein fehlertolerierendes System bewerten zu können, müssen Fehlerinjektionsexperimente
durchgeführt werden. Aus diesem Grund werden verschiedene Möglichkeiten der Fehlerinjektion kurz
angeschnitten.
ECTS-Punkte 5

Lehrende

Zeiten

Montag: 12:15 - 13:45, wöchentlich (ab 16.10.2017), Vorlesung
Dienstag: 10:00 - 11:30, wöchentlich (ab 24.10.2017), Übung

Veranstaltungsort

(1057 N) Di. 10:00 - 11:30 (12x)
(2045 N) Dienstag. 20.02., Mittwoch. 28.03. 10:00 - 11:00

Studienbereiche

Anmelderegeln

Diese Veranstaltung gehört zum Anmeldeset "Anmeldung gesperrt (global)".
Folgende Regeln gelten für die Anmeldung:
  • Die Anmeldung ist gesperrt.

Teilnehmerzahlen

Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 36