Current page:
Seminar: Ausgewählte Themen zum Behavioural Controlling (Masterseminar) - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Ausgewählte Themen zum Behavioural Controlling (Masterseminar)

General information

Semester WS 2019/20
Home institute Prof. Dr. Jennifer Kunz - Controlling
Courses type Seminar in category Teaching
First appointment Tue , 22.10.2019 15:45 - 17:15, Room: (J: 2101)
Participants Nach der erfolgreichen Teilnahme an diesem Modul sind die Studierenden in der Lage, wissenschaftliche Texte kritisch zu bewerten und die Nutzung unterschiedlicher methodischer Vorgehensweisen zu begreifen. Ferner sind sie in der Lage die verhaltensorientierten Ansätze im Controlling zu verstehen und zu vertiefen. Die in der Veranstaltung vermittelten analytischen Fähigkeiten sind sowohl für wissenschaftliches Arbeiten als auch für eine verantwortungsvolle Tätigkeit im betrieblichen Kontext von hoher Relevanz.
Pre-requisites Kenntnisse im Bereich Controlling oder Rechnungswesen sind empfehlenswert.
Performance record Seminararbeit und Präsentation
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Wird themenabhängig bekannt gegeben.
Miscellanea Es gibt einen Einführungstermin und einen Vortragstermin. Das Seminar hat eine begrenzte Teilnehmerzahl.

Lecturers

Times

Appointments on Tuesday. 22.10. 15:45 - 17:15, Tuesday. 14.01. 16:00 - 18:00, Wednesday. 15.01. 10:30 - 18:00

Course location

(J: 2101)

Fields of study

Comment/Description

Ziel des Seminars ist zum einen die Vertiefung des Verständnisses verhaltensorientierter Ansätze im Controlling. Zum anderen wird den Studierenden die Möglichkeit gegeben, einen kritischen Umgang mit wissenschaftlichen Texten einzuüben und die Nutzung unterschiedlicher methodischer Vorgehensweisen zu verstehen. Das Seminar schult damit auch die analytischen Fähigkeiten, die sowohl für wissenschaftliches Arbeiten als auch für eine verantwortungsvolle Tätigkeit im betrieblichen Kontext von hoher Relevanz sind.

attendance

Current number of participants 35