Digicampus
introductory seminar course: PS (B.A.): Einführungsproseminar in die Europäische Ethnologie/Volkskunde (Gruppe C) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester WS 2020/21
Current number of participants 27
expected number of participants 25
Home institute Europäische Ethnologie/Volkskunde
Courses type introductory seminar course in category Teaching
Next date Wed , 20.01.2021 18:15 - 19:45
Learning organization Bitte beachten Sie:
Bei den Proseminaren A, B und C handelt es sich um Seminare gleichen Inhalts! Für Studierende gilt daher, dass nur eines dieser Seminare belegt werden muss.

Das Proseminar „Einführung in die Europäische Ethnologie/Volkskunde“ ist zusammen mit der Vorlesung „Einführungsvorlesung in die Europäische Ethnologie/Volkskunde“ verpflichtender Teil des Moduls „Grundlagen Europäische Ethnologie/Volkskunde“. Angeleitetes Selbststudium und Vorlesung müssen im gleichen Semester wie das Proseminar besucht werden und können nicht in einem höheren Semester nachgeholt werden!
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise -Bischoff, Christine (Hg.): Methoden der Kulturanthropologie. Bern 2014.
-Brednich, Rolf Wilhelm (Hg.): Grundriss der Volkskunde. Einführung in die Forschungsfelder der Europäischen Ethnologie. Berlin 2001.
-Gerndt, Helge: Studienskript Volkskunde. Eine Handreichung für Studierende. München 1997.
-Göttsch-Elten, Silke (Hg.): Methoden der Volkskunde. Positionen, Quellen, Arbeitsweisen der Europäischen Ethnologie. Berlin 2007.
-Hess, Sabine (Hg.): Europäisch-ethnologisches Forschen. Neue Methoden und Konzepte. Berlin 2013.
-Kaschuba, Wolfgang: Einführung in die Europäische Ethnologie. München 2012.
Miscellanea Online-Sprechstunde: Dienstag, 16-17 Uhr, Zoom
Bitte über mein Digicampus-Profil einen Termin vereinbaren oder per E-Mail an roman.tischberger@philhist.uni-augsburg.de

Course location / Course dates

n.a Wednesday: 18:15 - 19:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

Vertiefend zur Vorlesung und zum Angeleiteten Selbststudium gibt das Einführungsproseminar einen Überblick über die Inhalte und zentralen Fragestellungen der Europäischen Ethnologie/Volkskunde als angewandte Kulturwissenschaft.

Dabei soll das breite Themenspektrum des Faches herausgearbeitet werden: Von ‚klassisch‘ volkskundlichen Themen wie Brauch-, Bekleidungs-, oder Nahrungsforschung bis hin zu europäisch-ethnologischen Feldern wie populärer Unterhaltung und Vergnügen, Migration und Mobilität oder Geschlechter-, Glaubens- und Gesundheitspraktiken. Allen Themen gemeinsam ist die Forschungsperspektive auf Kulturen des Alltäglichen in Vergangenheit und Gegenwart.

Eine Einführung in die Fachgeschichte(n) und die grundlegenden Forschungsmethoden des Faches ergänzen dieses Spektrum.

Die Lehrveranstaltung wird digital mit synchronen und asynchronen Elementen abgehalten. Um an der synchronen Lehre teilnehmen zu können, werden die Studierenden gebeten, sich den Veranstaltungszeitslot (siehe oben) freizuhalten.

Dieses Einführungsproseminar ist im BA ANIS mit der Einführungsvorlesung und einem Angeleiteten Selbststudium zu belegen.
Dieses Einführungsproseminar ist im BA Sozialwissenschaften mit der Einführungsvorlesung und einem Angeleiteten Selbststudium zu belegen.
Dieses Einführungsproseminar ist im BA Geografie mit der Einführungsvorlesung und einem Angeleiteten Selbststudium zu belegen.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.