Digicampus
Seminar: Leistungsheterogenität im Unterricht verstehen und professionell damit umgehen - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Seminar: Leistungsheterogenität im Unterricht verstehen und professionell damit umgehen
Course number 04 09 01 0027
Semester WS 2023/24
Current number of participants 21
maximum number of participants 20
Home institute Psychologie (Lehrstuhl)
Courses type Seminar in category Teaching
First date Wednesday, 18.10.2023 15:45 - 17:15, Room: 2118 Geb. D (40 Pl.) [PhilSoz]
Participants Lehramt, Aufbaumodul Teil 2
Performance record Hausaufgaben
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch

Module assignments

Comment/Description

Lehrkräfte müssen im Unterricht Schüler*innen ganz unterschiedlicher Leistungsniveaus gleichzeitig gerecht werden. Im Seminar soll anhand von Modellen zu Schulleistung und Schulleistungsdeterminanten gemeinsam erarbeitet werden, (a) wie Leistung und Leistungsunterschiede entstehen und (b) wie Lehrkräfte mit diesen Leistungsunterschieden im Unterricht umgehen können, sodass sie für alle Schüler*innen günstige Lernbedingungen schaffen und Lernerfolg und Leistung mithilfe psychologischer Ansätze individuell fördern. Dazu sollen für ausgewählte Determinanten der Schulleistung (z.B. Motivation, Emotion, Einstellungen von Lehrkräften) die Implikationen wissenschaftlicher Ergebnisse praxisnah diskutiert und die eigenen Kompetenzen im Umgang mit Leistungsheterogenität reflektiert und erweitert werden.
Curricularbereiche:
Psychologie des Lehrens u. Lernens und Grundprozesse des Lernens
Päd.-psychologische Diagnostik u. Evaluation
***Diese Lehrveranstaltung ist Teil des interdisziplinären Projekts „Förderung der Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität (LeHet)“ der Universität Augsburg (Mehr erfahren: https://www.uni-augsburg.de/projekte/lehet/). Das Projekt wird im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.***

Admission settings

The course is part of admission "Psy_LA_AufbauSem_ws".
Bitte melden Sie sich für eines der Seminare nur an, wenn Sie die Vorlesung "Einführung in die Psychologie" bereits besucht haben. Die Seminare sind für Lehramtsstudierende anrechenbar.
Studierende d. Qualifikation für Beratungslehrkraft können nur das vhb-Seminar Differentielle und Persönlichkeitspsychologie auswählen (PSY-2001).
The following rules apply for the admission:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in the affected courses have been assigned at 15.10.2023 on 15:00. Additional seats may be available via a wait list.
  • The enrolment is possible from 11.10.2023, 14:00 to 15.10.2023, 12:00.
  • This setting is active from 27.07.2023 00:00 to 01.11.2023 23:59.
    The following conditions must be met for enrolment:
    Semester of study at least 2
  • This setting is active from 01.08.2023 00:00 to 31.10.2023 23:59.
    Enrolment is allowed for up to 1 courses of the admission set.
Assignment of courses: