Current page:
ProfiLehre c: C 04: Mündliche Prüfungen. Prüfungsgespräche souverän gestalten - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

C 04: Mündliche Prüfungen. Prüfungsgespräche souverän gestalten

General information

Course number C 04
Semester WS 2019/20
Home institute Qualitätsagentur
Courses type ProfiLehre c in category Teaching
Next appointment Tue , 24.03.2020 09:30 - 17:30, Room: (Sigma Park, Gebäude 10 d, Raum 4013)
Type/Form Workshop
Participants Dozentinnen und Dozenten aller Fakultäten
Studentische Tutoren sind für diese Verantaltung nicht zugelassen!
Pre-requisites Je nach individuellen Vorkenntnissen wird gegebenenfalls vor dem Besuch dieses Aufbauseminars das Absolvieren des Grundstufen-Seminars "Grundlagen des Prüfens" empfohlen.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Miscellanea Anmeldeverfahren:
Interne Teilnehmer der Universität Augsburg melden sich bitte direkt über DigiCampus an.
Als externer Teilnehmer senden Sie uns bitte eine Email (sekretariat@qa.uni-augsburg.de) unter Angabe der gewünschten Veranstaltung (mit Datum, um Terminverwechslungen zu vermeiden), Ihres Namens, Ihres Lehrstuhls (bzw. der Organisationseinheit), Ihrer Universitätszugehörigkeit und Ihrer Kontaktdaten.

Kostenbeitrag:
Angehörige der Universität Augsburg sowie Beschäftigte der übrigen bayerischen Universitäten leisten einen Kostenbeitrag von 30,00 Euro pro 1 Tag Veranstaltungsdauer, 40,00 Euro pro 1,5 Tage, 50,00 Euro pro 2 Tage. Dafür wird eine Rechnung ausgestellt, die vorab per Email versandt wird. Die Teilnehmer werden gebeten, diesen Seminarkostenbeitrag bereits vor Beginn der Veranstaltung zu überweisen oder der Qualitätsagentur eine Einzugsermächtigung zur internen Verrechnung über ihr Lehrstuhlkonto zu erteilen, so dass am Ende der Veranstaltung die Teilnahmebescheinigung direkt ausgegeben werden kann.

Für studentische Tutoren ist die Teilnahme kostenfrei.

Übernimmt ein Lehrstuhl die Teilnahmegebühren für seine Mitarbeiter, bitten wir, dies schriftlich zu bestätigen. Das entsprechende Formular zur Übernahme der Teilnahmegebühren finden Sie im Downloadbereich dieser Veranstaltung.

Es sind außerdem alle Lehrenden der bayerischen Hochschulen willkommen. Für sie gelten die Teilnahmebedingungen des DiZ Ingolstadt (Teilnahmebeitrag 150 € / Tag).

Für externe Teilnehmer, die weder den bayerischen Universitäten noch den bayerischen Hochschulen angehören, wird der Betrag von 300 € / Tag berechnet.

Arbeitseinheiten (AE): 10 AE
Die Aushändigung der Teilnahmebescheinigung und somit auch das Anrechnen der entsprechenden Arbeitseinheiten ist von der vollständigen Teilnahme am Seminar abhängig.

Lecturers

Times

Appointments on Tuesday. 24.03. 09:30 - 17:30

Course location

(Sigma Park, Gebäude 10 d, Raum 4013)

Fields of study

Comment/Description

Lernziele:
• Geeignete Bewertungsmaßstäbe von mündlichen Prüfungen entwickeln
• Geeigneter Fragekataloge konzipieren
• Mit schwierigen Situationen und kritischen Momenten in mündlichen Prüfungen reflektiert umgehen
• Prüfungsgeeignete Gesprächstechniken anwenden

Inhalt:
Damit mündliche Prüfungen fair ablaufen, zugleich rechtssicher sind und zu einer nachvollziehbaren Bewertbarkeit führen, bedarf es auch beim Prüfenden einer guten Vorbereitung und adäquater Gesprächstechniken. Der Workshop richtet sich an Prüfer, die gerne einmal von einem Dritten Feedback zu ihrem Prüfungsverhalten bekommen möchten sowie an Prüfer, die unterschiedliche Fragetechniken ausprobieren möchten. Im Vordergrund steht die praktische Übung, es werden unterschiedliche Prüfungssituationen simuliert (kritischer Moment, nicht antwortender Prüfling, zu viel redender Prüfling, Falsches richtig stellen etc.) und Gesprächsalternativen in der Gruppe diskutiert.

Methoden:
· Vortrag der Dozentin
· Diskussionen im Plenum
· Einzelarbeit
· Partner- und Gruppenübungen
· Feedback

attendance

Current number of participants 10
expected number of participants 12