Current page:
Hauptseminar mit Übung: Mastermodul ASWDaF: „DaF in der Medizinischen Kommunikation“ - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Mastermodul ASWDaF: „DaF in der Medizinischen Kommunikation“

General information

Course number 62
Semester WS 2019/20
Home institute Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik
Courses type Hauptseminar mit Übung in category Teaching
First appointment Wed , 16.10.2019 14:00 - 15:30, Room: (1012, Geb. D)
Performance record Hausarbeit
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Bührig, Kristin & Meyer, Bernd (2015): "16. Ärztliche Gespräche mit MigrantInnen". In: Busch, Albert & Spranz-Fogasy, Thomas (Hg.): Handbuch Sprache in der Medizin. Berlin, Boston: de Gruyter Mouton (Handbücher Sprachwissen, 11), 300–316.
Miscellanea Modul
DAF-6101
ECTS points 12

Lecturers

Times

Wednesday: 14:00 - 15:30, weekly (from 16/10/19), Seminar
Friday: 10:00 - 11:30, weekly (from 18/10/19), Übung

Course location

(1012, Geb. D) Wed.. 14:00 - 15:30 (14x)
(2004, Geb. D) Fri.. 10:00 - 11:30 (14x)

Fields of study

Comment/Description

Durch die zunehmende Zahl von Migrant*innen im deutschen Gesundheitswesen – als Ärzt*innen, Patient*innen, Pfleger*innen, Angehörige u.a. – ergeben sich vielfältige sprachliche, interkulturelle und gesellschaftliche Herausforderungen. In diesem Masterseminar lernen Sie (mehrsprachliche) medizinische Kommunikation als eine Form institutioneller Kommunikation kennen, die durch spezifische Rahmenbedingungen, Handlungsabläufe und Rollenvorstellungen ebenso geprägt ist wie durch spezifische (fach-)sprachliche Mittel.
Ein Schwerpunkt des Seminars liegt auf dem Herausarbeiten der kommunikativen Anforderungen an die beteiligten Akteur*innen in relevanten mehrsprachlich geprägten Kommunikationskonstellationen (z.B. Arzt-Patienten-Gespräche, Kommunikation zwischen Pflegepersonal und Patient*innen) und Diskursarten (z.B. Anamnese, Patientenaufklärung, Visite). Dabei werden Sie zum einen den Umgang mit „sprachlichen Barrieren“ (Verfahren der Verständnissicherung bei Verstehensproblemen) auf der Basis von diskursanalytischen Studien erarbeiten, zum anderen werden wir (möglicherweise) kulturell differierende Rollenverständnisse, Krankheitskonzepte, Vorstellungen von institutionellen Handlungsabläufen diskutieren.
In einem stärker sprachdidaktisch ausgerichteten Teil werden Sie Einblicke in einschlägige Sprachkursangebote (Deutsch für Mediziner / Pflegeberufe) und Lehrmaterialien sowie in Prüfungen (z.B. die Fachsprachenprüfung für Mediziner) gewinnen. Weiterhin lernen Sie einschlägige berufsbegleitende Trainingsprogramme kennen, die die sprachlich-kommunikative und/oder interkulturelle Qualifizierung von Mediziner*innen und Pflegepersonal anstreben.

admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Mastermodul ASWDaF: „DaF in der Medizinischen Kommunikation“".
Settings for unsubscribe:
  • Enrollment possible from 04.10.2019, 00:00 to 11.10.2019, 23:59.

attendance

Current number of participants 10
expected number of participants 26