Current page:
Study trip: Fachdidaktische Exkursion II (1-täg.) (Streitberger) - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Fachdidaktische Exkursion II (1-täg.) (Streitberger) Bildung für nachhaltige Entwicklung vs. Umweltbildung? Der Vergleich zweier Unterrichtsprinzipien an Beispielen im Augsburger Nahraum

General information

Course number 7659
Semester SS 2019
Home institute Institut für Geographie
participating institutes Didaktik der Geographie
Courses type Study trip in category Teaching
First appointment Fri , 05.07.2019 09:00 - 18:00
Hauptunterrichtssprache deutsch
Miscellanea Inhaltliche Schwerpunkte:
- Unterrichtsprinzip „BNE“
- Unterrichtsprinzip „Umweltbildung“
- methodische und didaktische Umsetzungen beider Prinzipien
- lokale Beispiele im Augsburger Nahraum (Mensch-Umwelt-Beziehungen, Heide, lichter Kiefernwald, Bäche und Kanäle, Naturschutz- und Landschaftspflege, UNESCO-Welterbe)

Die Exkursion wird vormittags im südlichen Stadtwald (Königsbrunner Heide und Beweidungsprojekt Stadtwald Augsburg) beginnen und nachmittags in der Augsburger Innenstadt fortgeführt. Bitte organisieren Sie sich entsprechende Fortbewegungsmittel (z.B. Auto, Fahrrad, ÖPNV), um den Standort in Ihrer Mittagspause wechseln zu können.
ECTS points 0,5

Lecturers

Times

Appointments on Friday. 05.07. 09:00 - 18:00

Course location

unspecified

Fields of study

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Die Kosten der Exkursion betragen 10,00 € (Kosten für Begleitung durch Experten). Nach Einzahlung im Sekretariat der Didaktik der Geographie (B 2016) schalten wir Ihre Teilnahme frei. Wenn die Einzahlung bis zum 24.05.2019 nicht erfolgt ist, verlieren Sie Ihren vorläufigen Platz und Personen auf der Warteliste rücken nach.

attendance

Current number of participants 27
expected number of participants 25