Current page:
Lecture: Statistik II - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Statistik II

General information

Semester WS 2018/19
Home institute Prof. Dr. Yarema Okhrin - Statistik
Courses type Lecture in category Teaching
First appointment Mon , 15.10.2018 10:00 - 11:30
Pre-requisites Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme sind die mathematischen und statistischen Kenntnisse, welche in den Veranstaltungen Mathematik I/II und Statistik I vermittelt werden. Die Bereitschaft zum regelmäßigen Besuch der Vorlesung, sowie eigene Vor- und Nachbereitung des Stoffs sind notwendig. Zudem werden Grundkenntnisse in der Statistiksprache R verlangt, so wie sie bspw. in der Veranstaltung Statistik I vermittelt werden und die Bereitschaft, sich in die Statistiksprache R tiefergehend einzuarbeiten.
Performance record 90-minütige Klausur
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise - Bamberg, G.; Baur, F., Krapp, M.: Statistik, 18. Auflage, Oldenbourg, München, 2017.
- Bamberg, G.; Baur, F., Krapp, M.: Statistik-Arbeitsbuch, 10. Auflage, Oldenbourg, München, 2017.
- Fahrmeir, L., Künstler, R., Pigeot, I. und Tutz, G.: Statistik - Der Weg zur Datenanalyse, Springer, Berlin 2016.
- Dalgaard, P.: Introductory Statistics with R, Springer, New York 2008, URL der Auflage von 2002: http://link.springer.com/book/10.1007%2Fb97671 (aus dem Universitätsnetz verfügbar).

Lecturers

Times

Monday: 10:00 - 11:30, weekly (from 15/10/18), Sigma Park, Hörsaal

Course location

Sigma-Park

Fields of study

Comment/Description

1. Zufallsvariablen und Verteilungen
2. Verteilungsparameter
3. Gesetz der großen Zahlen und zentraler Grenzwertsatz
4. Grundlagen der induktiven Statistik
5. Punktschätzung
6. Intervallschätzung
7. Signifikanztests und Gütefunktion
Für die praktische Anwendung der in der Veranstaltung präsentierten Methoden wird die Statistiksoftware R genutzt, so dass die Studierenden selbstständig Analysen in R durchführen und Ausgaben der Software interpretieren und kompetent analysieren können (ebenfalls klausurrelevant).

attendance

Current number of participants 870
expected number of participants 800