Digicampus
Advanced seminar: Seminar Bank- und Finanzmanagement (Master) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Subtitle Master
Semester WS 2020/21
Current number of participants 6
Home institute Prof. Dr. Marco Wilkens - Finanz- und Bankwirtschaft
Courses type Advanced seminar in category Teaching
Pre-requisites Zur Teilnahme an dem Seminar muss entweder die Veranstaltung „Financial Engineering und Structured Finance“ oder „Kapitalmarktorientierte Unternehmenssteuerung“ erfolgreich besucht worden sein. Aufgrund der methodisch anspruchsvollen Anforderungen ist eine erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung „Empirische Kapitalmarktforschung“ sehr zu empfehlen. Weitere zwar nicht obligatorische, aber ebenfalls empfehlenswerte Kurse sind „Investment Funds“, „Applied Quantitative Finance“, „Finanzmarktökonometrie“, „Quantitative Methods in Finance“ und „Zeitreihenanalyse“. Sollten Sie die Voraussetzungen nicht erfüllen, sich aber dennoch für die Veranstaltung interessieren, empfehlen wir Ihnen, sich trotzdem zu bewerben. Je Bewerberlage können die Mindestvoraussetzungen nachträglich zu Ihren Gunsten verringert werden. Da der Kurs teilnehmerbeschränkt ist, erfolgt die Teilnehmerauswahl anhand der Durchschnittsnote oben genannter Veranstaltungen und dem Studienfortschritt der Studierenden. Die Einführungsveranstaltung, Zwischenpräsentation und die Ihrer Themengruppe zugeteilten drei Abschlusspräsentationen sind Pflichtveranstaltungen. Damit ist der Besuch für eine erfolgreiche Teilnahme am Hauptseminar obligatorisch.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Miscellanea Das Seminar schließt ab mit einer schriftlichen Ausarbeitung und einer Präsentation im Workshop-Charakter. Ziel ist, dass die Vortragenden das von ihnen bearbeitete Thema vorstellen und eine aktive Diskussion zwischen den Vortragenden und den restlichen Seminarteilnehmern stattfindet.
Das Seminar findet auf Deutsch statt. Zwischen- und Endpräsentation sind in deutscher Sprache zu verfassen und vorzustellen.
Bitte sehen Sie aus Gründen der Fairness gegenüber Ihrer Seminargruppe von einer Bewerbung für das Seminar ab, falls Sie während der Bearbeitungszeit einen längeren Urlaub oder ein Praktikum planen. Außerdem ist eine Teilnahme an dem Seminar nur möglich, wenn Sie für das WiSe2021 kein Urlaubssemester beantragt haben.
Beachten Sie bitte darüber hinaus unbedingt die generellen Informationen des Lehrstuhls zu Seminaren, die Sie in der Digicampus Veranstaltung unter Dateien finden.


Ablauf des Seminars:

- Bewerbungen sind ab sofort möglich

- Bewerbungsfrist: Mo., 27.07.2020 um 11:00 Uhr per E-Mail bei René Weh (rene.weh@wiwi.uni-augsburg.de) und Michaela Goller (michaela.goller@wiwi.uni-augsburg.de) mit einem aktuellen Studis-Auszug mit Ihren bisherigen Noten und Anmeldungen für die Klausuren, dem Bachelor-Zeugnis und dem ausgefüllten Bewerbungsformular im Anhang (zu finden in der Digicampus Veranstaltung unter Dateien)

- Zusendung der Zu- und Absagen: Fr., 31.07.2020

- Verpflichtende Einführungsveranstaltung (per Zoom): Mo., 10.08.2020

- Seminarstart und Themenvergabe: Fr., 14.08.2020

- Verpflichtende Zwischenpräsentation: Mo., 14.09.2020

- Abgabe der Seminararbeiten: Mo., 19.10.2020 bis 11:00 Uhr

- Abgabe der Präsentationen: Mo., 26.10.2020 bis 11:00 Uhr

- Teilnahme an eigener und zwei weiteren Abschlusspräsentationen an einem Freitag: tbd. (zwischen Fr., 06.11.2020 und Fr., 11.12.2020)

Course location / Course dates

unspecified

Module assignments

Comment/Description

Themenschwerpunkt des Seminars im WiSe 2021: Sustainable Finance

Ziel des Seminars ist es, zunächst einen Überblick über relevante politische und gesellschaftliche Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels zu gewinnen. Dann wird der erhebliche Einfluss dieser Maßnahmen auf die Finanzwirtschaft und die Kapitalmärkte umfassend betrachtet und beurteilt. Im aktuellen Diskurs wird die Finanzwirtschaft als wichtiger Treiber zur Bekämpfung des Klimawandels gesehen, jedoch wird über geeignete Maßnahmen und über effiziente regulatorische und politische Rahmenbedingungen noch intensiv diskutiert. Im Rahmen des Seminars werden die Studierenden spezifische Fragestellungen im Bereich des Sustainable Finance aufgreifen und kritisch beleuchten, um zu erarbeiten, wie die Finanzwirtschaft einen ökologisch und gleichzeitig ökonomisch sinnvollen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels leisten kann.

Nach Abschluss des Seminars sind die Studierenden in der Lage, wichtige Aspekte im aktuellen Transformationsprozess der Wirtschaft zu einer Green Economy zu verstehen. Sie können relevante politische und gesellschaftliche Entwicklungen im Bereich Climate Finance aus der Sicht zahlreicher Stakeholder (u.a. Banken, Versicherungen, Asset Management, Zentralbanken, Finanzaufsicht und Regulatorik) kritisch reflektieren und aktuelle Lösungsansätze umfassend bewerten.

Der Kurs ist besonders wichtig für Studierende, die eine Abschlussarbeit am Lehrstuhl für Finanz- und Bankwirtschaft schreiben wollen, da die bei der Anfertigung der Seminararbeit erworbenen Fähigkeiten sehr gewinnbringend in die Masterarbeit eingebracht werden können. Über die Integration kleinerer empirischer Auswertungen erlangen die Studierenden zusätzliche Fähigkeiten im Umgang mit statistischer Standardsoftware. Da die Ergebnisse außerdem in einer Abschlusspräsentation vorgestellt werden, schulen die Studierenden in dieser Veranstaltung gleichzeitig ihre Präsentationsfähigkeiten. Bei einer Note von mindestens "gut" qualifiziert die Teilnahme an diesem Seminar zudem sicher für eine Abschlussarbeit am Lehrstuhl für Finanz- und Bankwirtschaft mit der Möglichkeit, diese zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu beginnen.