Digicampus
Proseminar mit Übung: Digitaler DaZ-Unterricht (Aufbaumodul MuD 3, Fokus Grundschule & Mittelschule) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird als Hybrid/gemischt abgehalten.

General information

Semester WS 2021/22
Current number of participants 12
expected number of participants 18
Home institute Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und seine Didaktik
Courses type Proseminar mit Übung in category Teaching
First date Fri , 22.10.2021 14:15 - 19:45, Room: (online via Zoom)
Pre-requisites Erfolgreicher Abschluss des Basismoduls MUD
Performance record wissenschaftliche Hausarbeit
bei Corona-Satzung UA: Hausaufgabe
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird als Hybrid/gemischt abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Literaturhinweise werden in der ersten Sitzung gegeben.
Miscellanea Modul
DAF-2201 (7 LP)
DAF-2202 (5 LP)
DAF-2203 (4 LP)
ECTS points 7, 5, 4, je nach Studiengang

Course location / Course dates

(online via Zoom) Friday. 22.10.21 14:15 - 19:45
Saturday. 06.11.21, Saturday. 04.12.21 10:15 - 15:45
Friday. 14.01.22, Friday. 11.02.22 14:15 - 19:45
(D, HS 2106) Saturday. 23.10.21 10:15 - 15:45
Friday. 05.11.21, Friday. 03.12.21 14:15 - 19:45
Saturday. 15.01.22, Saturday. 12.02.22 10:15 - 15:45

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Digitalisierung und die damit einhergehende Kultur der Digitalität haben großen Einfluss auf die gesamte Gesellschaft und bringen auch vielfältige Herausforderungen mit sich, DaZ-Unterricht zeitgemäß und kompetenzorientiert zu gestalten. Neben den spezifischen Rahmenbedingungen (Medienkonzept und Ausstattung der Schule, Identitäts- und Sprachentwicklung der Lernenden etc.) spielen auch Kommunikation, Kollaboration, Kreativität und kritisches Denken (4K-Modell) eine wichtige Rolle bei der Unterrichtsplanung.
In diesem Seminar und der dazugehörigen Übung lernen Sie, wie Sie DaZ-Unterricht mit Hilfe von digitalen Tools gestalten können, um der Heterogenität der Schüler:innen gerecht zu werden und dabei nicht nur Sprachkompetenzen, sondern auch Zukunftskompetenzen vermitten. Ausgehend von soziologischen sowie medienpädagogischen Studien und Modellen werden die Herausforderungen für den DaZ Unterricht diskutiert und kollaborativ festgehalten. Sie erhalten einen Überblick zu den Themenbereichen Differenzierung, Individualisierung, Mediensozialisation und Mehrsprachigkeit. Außerdem lernen Sie sowohl digitale als auch analoge Möglichkeiten kennen, Lernprozesse mit Hilfe von Portfolios zu begleiten sowie diese als zeitgemäße Prüfungsformate zu verwenden. Abschließend werden zahlreiche digitale Tools vorgestellt und kritisch untereinander verglichen, die zur Förderung der sprachlichen Kompetenzbereiche (Hören, Lesen, Sprechen, Schreiben) im DaZ Unterricht hilfreich sein können.