Aktuelle Seite:
Vorlesung: Selbst-organisierende, adaptive Systeme - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

Selbst-organisierende, adaptive Systeme

Allgemeine Informationen

Semester WS 2018/19
Heimat-Einrichtung Softwaretechnik
Veranstaltungstyp Vorlesung in der Kategorie Lehre
Erster Termin Mo , 15.10.2018 10:00 - 11:30, Ort: (1058 N)
Hauptunterrichtssprache deutsch
ECTS-Punkte 8

Lehrende

Zeiten

Montag: 10:00 - 11:30, wöchentlich (ab 15.10.2018), Raum: 1058 N
Montag: 13:00 - 16:15, wöchentlich (ab 15.10.2018), Übung

Veranstaltungsort

(1058 N) Mo. 10:00 - 11:30 (15x)
(3017 N) Mo. 13:00 - 16:15 (15x)

Studienbereiche

Kommentar/Beschreibung

"Selbst-organisierende, adaptive Systeme" beschäftigt sich mit theoretischen Grundlagen, die für die Entwicklung von offenen Multiagentensystemen nötig sind.

Dabei folgt die Vorlesung vor allem dem Aufbau von http://www.masfoundations.org/ und behandelt Spieltheorie, Mechanism Design und (verteilte) Constraint-Optimierung.

Sie richtet sich vor allem an den Anwendungsfällen des Lehrstuhls "Verteiltes Energiemanagement" (http://www.focas-reading-room.eu/robust-optimization-in-self-organizing-power-management/) sowie flexible Produktion (https://www.isse.uni-augsburg.de/projects/reif/completed/save-orca/) und Multi-Roboter Arbeitszuweisung im Ensemble Programming (https://www.isse.uni-augsburg.de/projects/reif/robot-ensembles/) aus.

Teilnehmerzahlen

Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 32