Aktuelle Seite:
Seminar: Schülervorstellungen - Bremser oder Förderer für das Lernen in der Physik und Sachunterricht? - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

Schülervorstellungen - Bremser oder Förderer für das Lernen in der Physik und Sachunterricht? Diagnose von Lernvoraussetzungen und adaptives Unterrichten

Allgemeine Informationen

Semester SS 2017
Heimat-Einrichtung Didaktik der Physik
beteiligte Einrichtungen Didaktik der Chemie, Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik
Veranstaltungstyp Seminar in der Kategorie Lehre
Erster Termin Do , 27.04.2017 15:45 - 17:15, Ort: (R130 Physik Nord Erdgeschoss)
Art/Form Praxisseminar
Teilnehmende Studierende aller Lehrämer, vorzugsweise mit eine Didaktikfach oder Unterrichtsfach in Naturwissenschaften
Voraussetzungen Grundkenntnisse in Didaktik
Lernorganisation Seminar mit unterrichtspraktischen Übungen mit Schulklassen; diese Übungen werden vidoegrafiert und anschließend im Seminar besprochen
Leistungsnachweis Portfolio über die Semianrsitzungen und ggf. Entwürfe von Unterrichtselementen
Hauptunterrichtssprache deutsch
Sonstiges Die unterrichtspraktischen Übungen mit Schulklassen finden vorzugsweise vormittags statt, voraussichtlich mittwochs oder donnerstags
ECTS-Punkte 2 bzw. 3

Lehrende

Zeiten

Donnerstag: 15:45 - 17:15, wöchentlich (ab 27.04.2017), Seminarsitzung

Veranstaltungsort

(R130 Physik Nord Erdgeschoss)

Studienbereiche

Kommentar/Beschreibung

Kooperationsseminar zwischen der Grundschulpädagogik/-didaktik und der Didaktik der Physik im Rahmen des Forschungsprojekts LeHet.
Im Seminar werden die Teilnehmenden aller Schularten theoretische Grundlagen zu den Themen Konstruktivismus, Heterogenität, Präkonzepte, adaptives Unterrichten sowie fachwissenschaftliche und fachdidaktische Inhalte der Physik (v.a. am Beispiel der Elektrizitätslehre) erlernen und diese Erkenntnisse anschließend praktisch mit einer eingeladenen Schulklasse umsetzen. Diese Unterrichtsversuche werden videographiert und mittels einer Onlineplattform ausgewertet.

Teilnehmerzahlen

Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 1
erwartete Teilnehmeranzahl 30