Aktuelle Seite:
Vorlesung: Einführung in die Wissenschaftstheorie - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

Einführung in die Wissenschaftstheorie

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsnummer 003
Semester WS 2018/19
Heimat-Einrichtung Philosophie mit Schwerpunkt analytische Philosophie und Wissenschaftstheorie
beteiligte Einrichtungen Graduiertenschule für Geistes- und Sozialwissenschaften (GGS)
Veranstaltungstyp Vorlesung in der Kategorie Lehre
Nächster Termin Di , 22.01.2019 10:00 - 11:30, Ort: Hörsaal IV Gebäude C
Leistungsnachweis Prüfungsform/Scheinerwerb: entsprechend der jeweiligen Prüfungsordnung
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Bartels, Andreas / Stöckler, Manfred (Hrsg.): Wissenschaftstheorie. Ein Studienbuch. Paderborn 2007

Carrier, Martin: Wissenschaftstheorie zur Einführung. Hamburg 2006

Chalmers, Alan F.: Wege der Wissenschaft. Einführung in die Wissenschaftstheorie. Berlin u.a. 5/2001
Charpa, Ulrich: Grundprobleme der Wissenschaftsphilosophie. Paderborn u.a. 1996

Machamer, Peter / Silberstein, Michael (Hrsg.): The Blackwell Guide to Philosophy of Science. Malden, Mass.-Oxford, UK 2002

Poser, Hans: Wissenschaftstheorie. Eine philosophische Einführung. Stuttgart 2001

Rosenberg, Alex: Philosophy of Science. A Contemporary Introduction. New York-London 2/2005

Schurz, Gerhard: Einführung in die Wissenschaftstheorie. Darmstadt 2006

Weitere Literatur wird im Verlauf der Veranstaltung bekanntgegeben.
Weitere Informationen zu Semesterbeginn. Es wird insbesondere darum gebeten, die Digicampus-Einträge zu berücksichtigen.
Sonstiges - Nebenfachmodul/Pool (Einzelnachweise durch Schein):
BacMath 710, BacInfo 835, MaMath 712

- Weitere Zuordnungen:
Magister, D Pol, D Phy, D Info, D Math, EF Ethik, EF Philosophie/Ethik, GEO-5146

Lehrende

Zeiten

Dienstag: 10:00 - 11:30, wöchentlich (ab 16.10.2018)

Veranstaltungsort

Hörsaal IV Gebäude C

Studienbereiche

Kommentar/Beschreibung

Einer weit verbreiteten Überzeugung zufolge können wir wissen, was Wissen ist, indem wir die Wissenschaft betrachten. Dies stellt vor folgende Fragen: Was ist Wissenschaft? Wie unterscheidet sie sich von Pseudowissenschaft? Worauf gründet die Gültigkeit wissenschaftlicher Beweise? Erschließt Wissenschaft die Wirklichkeit oder ist sie nur ein nützliches Werkzeug zum Ordnen unserer Erfahrungen? Wie verhält sich „die Wissenschaft“ zu den vielen verschiedenen Wissenschaften? Mit diesen und verwandten Fragen beschäftigt sich die Wissenschaftstheorie („philosophy of science“). Diese Vorlesung dient zur Einführung in die Wissenschaftstheorie und fragt daher auch danach, was Wissenschaftstheorie überhaupt ist und welchen Status sie innerhalb der Philosophie sowie gegenüber anderen Disziplinen besitzt.

Methode:
Präsentation und kritische Diskussion historischer Gestaltungsweisen und systematischer Positionen der Wissenschaftstheorie

Zielsetzung:
Kenntnis grundlegender Themen, Probleme und Perspektiven der Wissenschaftstheorie

Teilnehmerzahlen

Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 69
erwartete Teilnehmeranzahl 96