Aktuelle Seite:
Vorlesung: Supply Chain Management I - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

Supply Chain Management I

Allgemeine Informationen

Semester WS 2018/19
Heimat-Einrichtung Prof. Dr. Axel Tuma - Production & Supply Chain Management
Veranstaltungstyp Vorlesung in der Kategorie Lehre
Erster Termin Do , 18.10.2018 14:00 - 15:30, Ort: (K: Andreas Schmid Logistik Hörsaal (1001))
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise - Chopra, S; Meindl P. (2010): Supply Chain Management, Fourth Edition, New Jersey: Pearson Education.
- Christopher, Martin (2005): Logistics and supply chain management, creating value-adding networks. 3rd ed., Harlow: Financial Times Prantice Hall
- Keeney, Ralph L.; Meyer, Richard F.; Raiffa, Howard (1993): Decisions with multiple objectives. Preferences and value tradeoffs. Cambridge: Cambridge University Press.
- Pidd, Michael (2009): Tools for thinking. Modelling in management science. 3rd ed. Chichester: Wiley.
- Stadtler, H.; Kilger, C. (Editors): Supply Chain Management and Advanced Planning, Fourth Edition, Springer, 2008.

Lehrende

Zeiten

Donnerstag: 14:00 - 15:30, wöchentlich (ab 18.10.2018)

Veranstaltungsort

(K: Andreas Schmid Logistik Hörsaal (1001))

Studienbereiche

Kommentar/Beschreibung

Supply Chain Management (SCM) ist vor allem aufgrund seines hohen Rationalisierungspotenzials seit mehreren Jahren in Theorie und Praxis allgegenwärtig. In der Vorlesung "Supply Chain Management I - Management of Production Networks" werden die Grundlagen des SCM analysiert und diskutiert. Nach einer Einführung in allgemeine Konzepte für die Planung und Entscheidungsfindung in einem Unternehmen werden diese auf die strategische Planung eines Produktionsnetzwerkes und der einzelnen Produktionsstandorte angewendet. Darüber hinaus werden Strategien für das Bestandsmanagement und die Bedarfsdeckung diskutiert und deren Zusammenhänge mit der Supply Chain aufgezeigt. Darüber hinaus werden zu allen Themen Aspekte der Nachhaltigkeit diskutiert. In Bezug auf die Planungsaufgaben steht die Analyse, Strukturierung und Modellierung von Planungsproblemen und deren Lösung mit geeigneter Softwareunterstützung im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Teilnehmerzahlen

Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 165