Aktuelle Seite:
Seminar: Pauer-Studer: Moderne Moralphilosophie im Gespräch - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

Pauer-Studer: Moderne Moralphilosophie im Gespräch

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsnummer 04 01 02 0003
Semester SS 2016
Heimat-Einrichtung Philosophie mit Schwerpunkt Ethik
beteiligte Einrichtungen Philosophie
Veranstaltungstyp Seminar in der Kategorie Lehre
Erster Termin Di , 12.04.2016 11:45 - 13:15, Ort: 2102 Gebäude D
Hauptunterrichtssprache deutsch
Sonstiges - Weitere Zuordnungen:
Magister, D Pol, D Phy, D Info, D Math, EF Ethik, EF Philosophie/Ethik

Lehrende

Zeiten

Dienstag: 11:45 - 13:15, wöchentlich (ab 12.04.2016)

Veranstaltungsort

2102 Gebäude D

Studienbereiche

Kommentar/Beschreibung

Gelesen werden ins Deutsche übersetzte Interviews mit neun Hauptvertreter*innen der modernen praktischen und politischen Philosophie, die von H. Pauer-Studer in Bezug auf ihre wesentlichen Thesen hin befragt wurden. Ethisch-systematische Themen wie der Ursprung der Normativität, Universalismus oder Moral und Recht werden genauso diskutiert wie angewandt-politische Themen, z.B. Minoritätenrechte, Grenzen der Gerechtigkeit und das Recht auf Einwanderung.

Es handelt sich um Interviews mit:
- Seyla Benhabib
- Christine M. Korsgaard
- Thomas M. Scanlon
- David Gauthier
- Martha C. Nussbaum
- Ronald Dworkin
- Amartya Sen
- Michael J. Sandel
- Michael Walzer

Methode: Es handelt sich um ein Lektüreseminar, d.h. die Abschnitte sind jeweils eigenständig von allen TN zu Hause zu lesen, damit wir Ihre Fragen und Schwerpunkte dann im Seminar diskutieren können.
Das Buch wird (notfalls antiquarisch!) zur Anschaffung vor der ersten Sitzung empfohlen: Pauer-Studer, H. (Hg.): Konstruktionen praktischer Vernunft. Philosophie im Gespräch, Frankfurt a. Main 2000.

Anmelderegeln

Diese Veranstaltung gehört zum Anmeldeset "Anmeldung gesperrt (global)".
Folgende Regeln gelten für die Anmeldung:
  • Die Anmeldung ist gesperrt.

Teilnehmerzahlen

Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 13
erwartete Teilnehmeranzahl 30