Digicampus
Seminar: Emotionstheorien in der Philosophie von der Antike bis ins Anthropozän: asynchrones Online Seminar, Teil 1 (Fortsetzung WiSe 2020/21 und SoSe 2021) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Subtitle Von Platon zu Wittgenstein, 1. Teil: Platon bis Descartes
Course number 0015
Semester SS 2020
Current number of participants 9
Home institute Philosophie mit Schwerpunkt analytische Philosophie und Wissenschaftstheorie
participating institutes Philosophie
Courses type Seminar in category Teaching
Preliminary discussion Mon , 20.04.2020 08:15 - 09:45, Room: 2103 Gebäude D (Kapazität: 10 Studierende)
First date Mon , 20.04.2020 08:15 - 09:45, Room: 2103 Gebäude D (Kapazität: 10 Studierende),
Type/Form online Videoseminar
Performance record Prüfungsform/Scheinerwerb:
entsprechend der jeweiligen Prüfungsordnung
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise H. Landweer, U. Renz (Hrsg.), Handbuch klassische Emotionstheorien, de Gruyter, 2012
Miscellanea - Nebenfachmodul/Pool (Einzelnachweise durch Schein):
BacMath 710, BacInfo 835, MaMath 712

- Weitere Zuordnungen:
Magister, D Pol, D Phy, D Info, D Math, EF Ethik, EF Philosophie/Ethik

Module assignments

Comment/Description

Das Seminar findet asynchron statt, Digicampus ist das Medium. , d.h. über eigene Lektüre und Arbeitsaufgaben können LP erworben werden. Das "Handbuch der Emotionstheorien" liegt der Bib. digitalisiert vor, Sie finden es über OPAC.
3 LP werden Sie erwerben können, indem Sie jede Woche einige Multiple-Choice-Fragen zu dem jeweiligen Kapitel beantworten und selbst ein Kapitel derart vorbereiten, dass Sie dazu zum jeweiligen Referatstermin 5 Multiple-Choice-Fragen dazu konzipieren und ein Handout entwerfen.
Bitte teilen Sie mir bis zum 20.04.2020Ihre gewünschten Beitragsthemen und die Anzahl der LP, die Sie benötigen, mit.
Emotionen sind in den letzten Jahren als zentraler Gegenstand der Ethik, philosophischen Anthropologie und Philosophie des Geistes wieder entdeckt worden. In diesem Blockseminar behandeln wir in Referaten und Diskussionen die wichtigsten Emotionstheorien von Platon bis Wittgenstein vor.

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Potential participants are given additional information before enroling to the course.