Digicampus
Seminar: Human-centered Management Support (HuManS) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Seminar: Human-centered Management Support (HuManS)
Subtitle Zusammenarbeit von Mensch und KI: Aktueller Stand und Zukunft des Evidence-based Managemnts
Course number WIW-5292
Semester SS 2024
Current number of participants 6
expected number of participants 6
Home institute Prof. Dr. Marco Meier - Wirtschaftsinformatik und Management Support
Courses type Seminar in category Teaching
Next date Wednesday, 31.07.2024 06:00 - 00:00
Type/Form Forschungsseminar
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch

Rooms and times

(J 1106)
Friday: 10:00 - 11:30, weekly (11x)
No room preference
Wednesday, 31.07.2024 06:00 - 00:00

Module assignments

Comment/Description

Hauptziel dieser Lehrveranstaltung ist es, dass Sie Fertigkeiten entwicklen, um Sachverhalte zügig und zweckmäßig zu klären. Das ist eine fundamentale Grundlage sowohl für wissenschaftliches Arbeiten als auch für fundierte Management-Entscheidungen.

Eine besondere Rolle spielen digitale Instrumente und hier zunehmend Verfahren der Künstlichen Intelligenz, die in diesem Seminar als Hilfsmittel zugelassen sind. Deshalb werden am Ende nicht nur die Inhalte einer Seminararbeit, sondern auch eine Dokumentation des Arbeitsprozesses bewertet.

In diesem Semester ist das Fokus-Rahmen-Thema: "Zusammenarbeit von Mensch und KI: Aktueller Stand und Zukunft des Evidence-based Management".
In den vergangenen Jahren hat sich gezeigt, dass es sinnvoller ist, Inhalte dazu, wie eine wissenschaftliche Arbeit (z.B. ein Masterarbeit) erstellt werden sollte, in "kleinen Portionen" - situationsspezifisch zu vermitteln, statt ein "großes Tutorial" vorneweg zu halten.
Deshalb liegt eine Besonderheit des Seminars darin, dass es durch regelmäßige persönliche Treffen in Präsenz begleitet wird. Diese Treffen sind geprägt vom Austausch der Teilnehmenden zu ihren Arbeitsständen. Dieser Austausch wird ergänzt durch inhaltliche Impulse und Arbeitsaufträge für sinnvolle nächste Schritte.
Dieses Vorgehen mag vielleicht auf den ersten Blick anstrengender anmuten als eine reine Themenvergabe und dann weitgehende "Alleinarbeit". Erfahrungen mit diesem Konzept aus den letzten Jahren zeigen jedoch, dass dadurch "Aufschieberitis" eingedämmt wird und die Ergebnisse inhaltlich deutlich besser sind.

Sobald die maximale Teilnehmerzahl von 6 (First Come First Serve) erreicht ist, ist eine Teilnahme nur noch in sehr gut begründeten Ausnahmefällen nach persönlicher Rücksprache mit Professor Meier möglich. Senden Sie dazu eine E-Mail an Professor Meier, in der Sie darlegen, aus welchen Gründen Sie ganz besonders an diesem Seminar teilnehmen möchten.

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
The following rules apply for the admission:
  • Admission locked.