Aktuelle Seite:
Hauptseminar: Seminar Finanzierung, Banken und Kapitalmarkt (Bachelor) - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Weiterführende Hilfe
Sie sind nicht angemeldet.

Seminar Finanzierung, Banken und Kapitalmarkt (Bachelor) Bachelor

Allgemeine Informationen

Semester WS 2018/19
Heimat-Einrichtung Prof. Dr. Marco Wilkens - Finanz- und Bankwirtschaft
Veranstaltungstyp Hauptseminar in der Kategorie Lehre
Voraussetzungen Aufgrund der methodisch anspruchsvollen Anforderungen ist eine erfolgreiche Teilnahme an den Veranstaltungen „Investition und Finanzierung“ und „Statistik I“ obligatorisch. Außerdem muss zusätzlich entweder die Veranstaltung „Corporate Finance“ oder „Finanz- und Bankmanagement“ erfolgreich besucht worden sein. Weitere zwar nicht obligatorische, aber dennoch empfehlenswerte Kurse sind „Personal Finance“, „Statistik II“, „Risikomanagement“, „Statistics and Finance with Excel“, „Mathematik der Finanzmärkte“, „Methoden der empirischen Sozialforschung“ und „Ökonometrie“. Da der Kurs teilnehmerbeschränkt ist, erfolgt die Teilnehmerauswahl anhand der Durchschnittsnote der obligatorischen Veranstaltungen und dem Studienfortschritt der Studierenden. Die Einführungsveranstaltung, Zwischenpräsentation und die Ihrer Themengruppe zugeteilten drei Abschlusspräsentationen aus dem Terminfenster unten sind Pflichtveranstaltungen. Damit ist der Besuch für eine erfolgreiche Teilnahme am Hauptseminar obligatorisch.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Sonstiges Das Seminar schließt ab mit einer Präsentation im Workshop-Charakter. Ziel ist, dass die jeweiligenden Vortragenden das von Ihnen bearbeitete Paper vorstellen und eine aktive Diskussion zwischen den Vortragenden und den restlichen Seminarteilnehmer statt findet.
Das Seminar findet auf Deutsch statt. Zwischen- und Endpräsentation sind in deutscher Sprache zu verfassen und vorzustellen.
Bitte sehen Sie aus Gründen der Fairness gegenüber Ihrer Seminargruppe von einer Bewerbung für das Seminar ab, falls Sie während der Bearbeitungszeit planen einen längeren Urlaub oder ein Praktikum zu absolvieren.
Beachten Sie bitte darüber hinaus unbedingt die generellen Informationen des Lehrstuhls zu Seminaren, welche Sie in der Digicampus Veranstaltung unter Dateien finden können.

Anmeldeschluss:
Donnerstag, 01.07.2018, 12:00 Uhr
Für eine Anmeldung füllen Sie das Anmeldeformular, welches Sie in der Digicampus Veranstaltung unter Dateien finden, vollständig aus. Geben Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular zusammen mit einem Studis-Ausdruck Ihrer bisherigen Noten und Anmeldungen für die Klausuren des aktuellen Semesters am Sekretariat des Lehrstuhls ab. Wir benachrichtigen Sie über die Aufnahme/Nicht-Aufnahme zum Seminar bis Montag, 06.07.2018.

Einführungsveranstaltung:
Die für alle Seminarteilnehmer verpflichtende Einführungsveranstaltung findet am Mittwoch, 01.08.2018, von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr in Raum 1207 statt.

Einführungsveranstaltung für STATA und Datastream:
Im Rahmen des Seminars wird eine freiwillige Einführungsveranstaltung für STATA und Datastream angeboten. Die Einführungsveranstaltung findet am Montag, 06.08.2018, von 09:00 bis 13:00 Uhr in Raum 2114 statt.
Außerdem wird am Freitag, 17.08.2018, von 09:00 bis 12:00 Uhr ein betreutes Programmieren im Raum 2114 angeboten. Dies soll Studierenden die Möglichkeit geben unter Aufsicht eines Betreuers Probleme bei der Programmierung mit Stata zu lösen.

Zwischenpräsentationen des Arbeitsstands:
Die Zwischenpräsentationen finden am Montag, 03.09.2018 von 09:00 bis 12:00 Uhr statt. Der Raum wird von dem jeweiligen Betreuer kommuniziert.

Abgabe der Abschlusspräsentationen am Lehrstuhl Sekretariat:
Freitag, 28.09.2018, 12:00 Uhr.

Endpräsentationen (Änderungen vorbehalten):
tbd. (während der Vorlesungszeit)


Abhängig von der Nachfrage nach Seminarplätzen werden Themen aus folgenden Themenblöcken ausgewählt:

1) Performanceanalyse von Fonds:
- Analyse der Wertsteigerung durch Fonds(-manager)
- Methoden zur Performancemessung
- Identifikation von Risikofaktoren, die Fonds beeinflussen
2) Empirical Finance:
- Aktienanalyse im Hinblick auf systematische Risiken
- Einbezug von Bilanzinformationen
3) Green Finance und Carbon Risk Management:
- Bedrohung der Finanzmarktstabilität durch die Carbon Bubble – Lehman Brothers 4.0?
- Analyse des EU Emissions Trading System Einfluss auf Aktienrenditen – Nutzenstiftende Regulatorik?
- Performanceanalyse von Green Funds oder Green Bonds – Nachhaltig & erfolgreich?
- Der Einfluss von CO2 Emissionen auf den Unternehmenswert – Gibt es morgen noch Kohlekraftwerke?
4) Wertpapiermanagement:
- Analyse diverser Derivate und strukturierter Finanzprodukte, die Betrachtung ihrer Auszahlungsprofile und die Untersuchung des Emittenten- und Marktrisikos
- Verhalten von Investoren beim Handel mit Wertpapieren sowie die Analyse von Handelsstrategien

Lehrende

Zeiten

Die Zeiten der Veranstaltung stehen nicht fest.

Veranstaltungsort

nicht angegeben

Studienbereiche

Kommentar/Beschreibung

Im Mittelpunkt stehen die Einarbeitung in aktuelle, erstklassig publizierte Forschungsarbeiten im Bereich Finance und Banking. Durch den Besuch des Seminars erlernen die Studierenden den Umgang mit komplexen Sachverhalten und deren kritische Reflexion. Zudem haben die Studierenden nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Seminar die wesentlichen aktuellen Forschungsinhalte in der Finance - Forschung kennen gelernt und sind in der Lage, zentrale, dort eingesetzte Methoden anzuwenden. Durch den empirischen Nachbau der Forschungsarbeiten erlangen die Studierenden zusätzlich auch sehr gute Fähigkeiten im Umgang mit statistischer Standardsoftware. Da die Ergebnisse in einer Abschlusspräsentation vorgestellt werden, schulen die Studierenden in dieser Veranstaltung gleichzeitig auch ihre Präsentierfähigkeiten. Der Kurs ist besonders wichtig für die Studierenden, die eine Abschlussarbeit am Lehrstuhl für Finanz- und Bankwirtschaft schreiben wollen, da die erworbenen Fähigkeiten sehr gewinnbringend in die Bachelorarbeit eingebracht werden können.

Teilnehmerzahlen

Aktuelle Anzahl der Teilnehmenden 33