Digicampus
Seminar: Von fetten Männern, Gehirnen im Tank und chinesischen Zimmern. - Gedankenexperimente als Einführung in Themenbereiche der Ethik und der Philosophie - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Subtitle ACHTUNG: Die Anmeldung erfolgt über die am Lehrstuhl Moraltheologie angelegte Veranstaltung!
Course number 01 054
Semester SS 2020
Current number of participants 0
Home institute Philosophie
Courses type Seminar in category Teaching
First date Mon , 20.04.2020 10:00 - 11:30, Room: (D / 1088)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Miscellanea Die Anmeldung zum Seminar erfolgt am Lehrstuhl für Moraltheologie

Course location / Course dates

(D / 1088) Monday: 10:00 - 11:30, weekly (13x)

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

### Die Anmeldung erfolgt über die am Lehrstuhl Moraltheologie angelegte Veranstaltung ###

Gedankenexperimente erfreuen sich in der theoretischen und praktischen Philosophie über verschiedene Themen hinweg großer Beliebtheit. Der Reiz liegt zweifellos in deren Anschaulichkeit und Referenz an die menschliche Kreativität. Oft sind solche Gedankenspiele von hohem Unterhaltungswert, lösen aber auch kontroverse Diskussionen aus oder werden stark kritisiert. Um Kritik besser beurteilen zu können, muss die Funktion und die Argumentation solcher Gedankenspiele genauer untersucht werden. Erst dann kann entschieden werden, ob ein erfolgreiches philosophisches und theologisches Gedankenexperimentieren überhaupt möglich und sinnvoll ist. Da Gedankenexperimente in ganz unterschiedlichen Streit- und Debattenthemen herangezogen werden, nutzen wir im Rahmen des Seminars die Gedankenexperimente als Einleitung in verschiedene Themen der Philosophie und Ethik. Inhaltliche Themen sind u.a. Ethikbegründungen, Diskussion zum Thema Abtreibung, Verhältnis Mensch und Natur, Erkenntnistheorie, Verhältnis Mensch und Maschine, künstliche Intelligenz.

Die Gestaltung des Seminars weicht vom „klassischen Referatsseminar“ ab, daher ist Textlektüre, Vorbereitung und eine aktive Teilnahme vorausgesetzt.

Learning Outcomes:
- Verschiedene GE aus dem Bereich der Philosophie und Moraltheologie kennen
- Aufbau und Gestaltung eines GEs kennen und benennen
- Einblick in verschiedene Diskursthemen der Philosophie und Moraltheologie erhalten
- Ggf. Analyse, Interpretation und Beurteilung eines GEs im Rahmen einer Seminararbeit

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
Settings for unsubscribe:
  • Admission locked.