Digicampus
Lecture: Philosophie der Gegenwart - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course name Lecture: Philosophie der Gegenwart
Course number 002
Semester SS 2023
Current number of participants 80
expected number of participants 100
Home institute Philosophie mit Schwerpunkt analytische Philosophie und Wissenschaftstheorie
participating institutes Philosophie
Courses type Lecture in category Teaching
First date Wednesday, 19.04.2023 14:00 - 15:30, Room: Hörsaal IV Gebäude C
Performance record Prüfungsform/Scheinerwerb: entsprechend der jeweiligen Prüfungsordnung
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Literatur:
Ehlen, Peter / Haeffner, Gerd / Ricken, Friedo: Philosophie des 20. Jahrhunderts. Stuttgart 2010 (Grundkurs Philosophie. Bd. 10)
Glock, Hans Johann: Was ist analytische Philosophie? Darmstadt 2014
Moran, Dermot (Hg.): The Routledge Companion to Twentieth Century Philosophy. Abindgon-New York 2008, Repr. ebd. 2009
Overgaard, Søren / Gilbert, Paul / Burwood, Stephen: An Introduction to Metaphilosophy. Cambridge 2013
Soames, Scott: Philosophical Analysis in the 20th Century. Bd. 1-2. Princeton u.a. 2003, Repr. ebd. 2005
Ders.: The Analytic Tradition in Philosophy. Vol. 1: The Founding Giants. Princeton-Oxford 2014
Stekeler-Weithofer, Pirmin (Hg.): Gegenwart. Stuttgart 2004 (Geschichte der Philosophie in Text und Darstellung. Bd. 9)
Wiehl, Reiner (Hg.): 20. Jahrhundert. Stuttgart 1995 (Geschichte der Philosophie in Text und Darstellung. Bd. 8)
Williamson, Timothy: The Philosophy of Philosophy. Malden, MA, u.a. 2007
Weitere Literatur wird während der Veranstaltung bekanntgegeben.

Module assignments

Comment/Description

Eine philosophiegeschichtliche Vorlesung zur Philosophie der Gegenwart scheint die Historisierung unseres Faches auf die Spitze zu treiben. Können wir sogar die Philosophie, wie sie hier und jetzt betrieben wird, nur noch aus der Perspektive des Rückblicks zur Kenntnis nehmen?
Beabsichtigt ist mit dieser Vorlesung jedoch etwas anderes: nämlich die Frage zu beantworten, was Philosophie heute ist und, damit verbunden, wie sie dazu geworden ist. Den Ausgangspunkt dafür stellt die Auseinandersetzung mit einem zumindest vermeintlichen absoluten Standpunkt dar, wie sie für die Philosophie der Gegenwart charakteristisch ist. Diese Auseinandersetzung hat um zwei Jahrhundertwenden herum in zwei Formen angefangen: als Ruf nach einer „positiven“ Philosophie nach 1800 und als Entwicklung der später als „analytisch“ bezeichneten Philosophie um 1900. Damit einher geht auch der zumindest vermeintliche Zerfall der Philosophie in verschiedene Strömungen, für die heute die Etiketten der „kontinentalen“ und der „analytischen“ Philosophie stehen.
In dieser Vorlesung fragen wir uns daher, was dabei mit der Philosophie geschehen ist, welche Standpunkte sie dabei erreicht hat und wie es um die Gegenwart der Philosophie heute bestellt ist.

Methode:
Präsentation und kritische Diskussion der Philosophie der Gegenwart

Zielsetzung:
Kenntnis grundlegender Themen, Probleme und Perspektiven der Philosophie der Gegenwart

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung gesperrt (global)".
The following rules apply for the admission:
  • Admission locked.