Digicampus
Advanced seminar: Übersetzung in Theorie und Praxis I (Französisch/Italienisch/Spanisch) - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester SS 2021
Current number of participants 19
Home institute Romanische Sprachwissenschaft Französisch/Italienisch
Courses type Advanced seminar in category Teaching
First date Tue , 13.04.2021 16:15 - 17:45
Participants Lehramtsstudiengänge Französisch, Italienisch; Bachelorstudiengänge ANIS (Französisch, Italienisch, Spanisch), Italoromanistik und Frankoromanistik
Pre-requisites Lehramt: erfolgreicher Abschluss des Moduls "Aufbaustufe Sprachwissenschaft Französisch/Italienisch (Proseminar)" bzw. nach erfolgreichem Abschluss des Proseminars im Aufbaumodul Sprachwissenschaft Französisch/Italienisch
Learning organization Seminarsitzungen Online via Zoom, selbständige Lesephasen (nach Absprache), Referate zu ausgewählten Schwerpunkten,
Online-Workshops mit Praxisvertretern
Performance record Seminararbeit
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Weitere Unterrichtssprache(n) französisch, italienisch, spanisch
Literaturhinweise Haßler, Gerda (2001): “Übersetzung als Sprachkontakt. Grenzen und Folgen einer interkulturellen Praxis“. In: Haßler, Gerda (ed.): Sprachkontakt und Sprachvergleich. Münster: Nodus, 153-171.

Sinner, Carsten (2017): “Sprachvergleich auf der Grundlage von Übersetzungen?”. In: Dahmen, Wolfgang/Holtus, Günter/Kramer, Johannes/Metzeltin, Michael/Ossenkop, Christina/Schweickard, Wolfgang/Winkelmann, Otto (eds.): Sprachvergleich und Übersetzung. Die romanischen Sprachen im Kontrast zum Deutschen: Romanistisches Kolloquium XXIX. Tübingen: Narr, 3-27.
Miscellanea Die Veranstaltung wird in zwei Zeitslots nacheinander angeboten. Es wird angestrebt, die Studierenden auf die zwei Zeitslots zu verteilen, um in kleineren Gruppen zu arbeiten.
Der erste Zeitslot ist auch für Spanisch-Studierende im ANIS-Studiengang geöffnet.
ECTS points PO 2012/13:8/10/12; PO 2008/09:8

Course location / Course dates

n.a Tuesday: 16:15 - 17:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

Übersetzungen können in Anlehnung an Haßler (2001) als ein besonderer Fall von Sprachkontakt betrachtet werden, der an das übersetzende Individuum und dessen Kompetenz in zwei Sprachen geknüpft ist. D.h. Übersetzungen stellen eine kontaktbedingte Varietät der Zielsprache dar, die laut Sinner (2017) immer auch durch persönliche Präferenzen der Übersetzer geprägt ist und sich durch die mögliche Übernahme von ausgangssprachlichen Strukturen in die Zielsprache auszeichnet. Dies ist nur eine von zahlreichen Ansätzen, die zur theoretischen Interpretation des Übersetzens entwickelt wurde. Das Hauptseminar beschäftigt sich zunächst mit ausgewählten Problemen des Übersetzens (z.B. Übersetzen von Sprachvarietäten, Kulturspezifika, Phraseologismen, literarische Übersetzung und Fachübersetzung, Möglichkeiten und Grenzen der automatischen Übersetzung).
In die Veranstaltung werden Workshops zu verschiedenen Bereichen der Übersetzungspraxis integriert. Professionelle Übersetzer führen in das Berufsfeld „Übersetzer“ ein und zeigen an praktischen Textbeispielen, welche Strategien sich in der Praxis bewähren. Zudem ist eine Teilnahme an einem vom nonsolo-Verlag (Freiburg) geplanten Webinar zum Thema „Die kongeniale Übersetzung - Im Gespräch zwischen Übersetzerin und Lektorin“ geplant.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Hauptseminar Französisch/Italienisch I".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 02.03.2021, 00:02 to 16.04.2021, 23:59.