Digicampus
Practical: Praktikum Interactive Machine Learning - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Course number INF-0296
Semester WS 2021/22
Current number of participants 11
expected number of participants 8
Home institute Multimodale Mensch-Technik-Interaktion
participating institutes Fakultät für Angewandte Informatik
Courses type Practical in category Teaching
Next date Mon , 06.12.2021 12:00 - 16:45, Room: (N2026)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
ECTS points 8

Course location / Course dates

(N2026) Monday: 12:00 - 16:45, weekly (14x)

Module assignments

Comment/Description

Dieser Kurs fokussiert sich auf “interaktives Maschinelles Lernen” (iML). Wir definieren iML als Maschinelles Lernen bei dem der Mensch als zentraler Teil, interaktiv an verschiedenen Stellen in den Lernprozesses eingreift. Er überwacht dabei die Ergebnisse der Maschine und liefert Eingaben und Korrekturen um den Lernprozess zu verbessern. Während traditionelle ML Systeme menschliche Eingaben auf das Bereitstellen von Annotationen beschränken, beschäftigt sich iML damit Interaktionsdesign Richtlinien für ML Systeme zu erschaffen, und neue Methoden zu entwickeln menschliche Expertise in den ML Prozess einfließen zu lassen.
Dadurch werden Systeme transparenter und nachvollziehbarer, was sich mit dem aktuell aufstrebenden Forschungstrend der “explainable AI” (XAI) überschneidet.

Der Kurs besteht aus mehreren praktischen Hands-on Projekten und einer Einführung in verschiedene Themen rund um das Thema “interactive Machine Learning”.

Grundkenntnisse in Python sind erwünscht.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Praktikum Interactive Machine Learning".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 06.09.2021, 00:00 to 11.10.2021, 23:59.

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Aufgrund der aktualisierten Coronaregelungen für die Präsenzlehre ist die Anzahl der Teilnehmer auf 8 beschränkt. Zur Ermittlung der Teilnehmer wird das Losverfahren verwendet.