Current page:
Lecture: Wie lebten die Christen in der Antike? - Details

  • Detaillierte Informationen über die Veranstaltung werden angezeigt, wie z.B. die Veranstaltungsnummer, Zuordnungen, DozentInnen, TutorInnen etc. In den Detail-Informationen ist unter Aktionen das Eintragen in eine Veranstaltung möglich.

  • link-extern Further help
You are not logged in.

Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten. Online/Digitale Veranstaltung Wie lebten die Christen in der Antike? Sozialgeschichte des antiken Christentums

General information

Course number 01 024
Semester WS 2015/16
Home institute Kirchengeschichte, u. b. B. der Alten Kirchengeschichte und Patrologie
Courses type Lecture in category Teaching
First appointment Tue , 13.10.2015 10:00 - 11:30, Room: (D/1088)
Participants Lehramt
Master of Education
Diplom
Bachelor Nebenfach, alte Ordnung
Freier Bereich Lehramt
Performance record Lehramt (alle Schularten): Modulklausur
Lehramt Gymnasium, Master of Education: Modulklausur
Bachelor Nebenfach, alte Ordnung: Portfolio
Freier Bereich: mündliche Prüfung/Klausur
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Modul (veraltet; neu: Modulverzeichnissuche bzw. LV-Gruppen-Zuordnung) Lehramt:
- Aufbaumodul 03: Zentrale Themen der Kirchengeschichte
- Freier Bereich Lehramt modularisiert, LPO 2008 (2 LP)
- Freier Bereich Lehramt modularisiert, LPO 2012 (2 LP)
Lehramt Gymnasium:
- Vertiefungsmodul 02: Christentum in Geschichte und Gegenwart
Master of Education:
- Vertiefungsmodul 02: Christentum in Geschichte und Gegenwart
Bachelor Nebenfach, alte Ordnung:
- Vertiefungsmodul: Gott, Mensch und Schöpfung: Glauben und Handeln in Geschichte und Gegenwart
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise P. LAMPE, Die stadtrömischen Christen in den ersten beiden Jahrhunderten. Untersuchungen zur Sozialgeschichte, (WUNT 2. Reihe, 18), Tübingen, 2. Aufl., 1989. — J. MARTIN, B. QUINT (Hgg.), Christentum und antike Gesellschaft, (WdF 649), Darmstadt 1990. — W. WISCHMEYER, Von Golgotha zum Ponte Molle. Studien zur Sozialgeschichte der Kirche im dritten Jahrhundert, (FKD 49), Göttingen 1992. — Chr. MARKSCHIES, Zwischen den Welten wandern. Strukturen des antiken Christentums, (Europäische Geschichte), Frankfurt 1997 (= ders. Das antike Christentum (Beck'sche Reihe 1692), München 2006). — E. FERGUSON (Hg.), Christianity and society. The social world of early christianity, (Recent studies in early Christianity 1), New York 1999.

Lecturers

Times

Tuesday: 10:00 - 11:30, weekly (from 13/10/15)

Course location

(D/1088)

Fields of study

Comment/Description

Die verschiedenen Quellengattungen zur Geschichte der alten Kirche, die literarischen wie auch die dokumentarischen schriftlichen Werke, aber auch archäologische, epigraphische und bildliche Quellen gestatten es durchaus, Einblicke in das Alltagsleben christlicher Gemeinden zu nehmen. Die Vorlesung thematisiert u. a. Fragen der individuellen Frömmigkeit, des Familienlebens und des Eheverständnisses, des Zusammenlebens in den Gemeinden, der Volksfrömmigkeit und der Erfahrung von Krankheit und Tod.

admission settings

The course is part of admission "WS14-15_VL_Kurse".
Settings for unsubscribe:
  • Enrollment possible from 31.08.2015, 08:00 to 26.10.2015, 23:00.

attendance

Current number of participants 27