Digicampus
introductory seminar course: Heinrich Heine - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird online/digital abgehalten.

General information

Semester WS 2020/21
Current number of participants 10
maximum number of participants 25
Home institute Neuere Deutsche Literaturwissenschaft (Professur)
Courses type introductory seminar course in category Teaching
Next date Thu , 10.12.2020 10:15 - 11:45
Pre-requisites Lektüre der angegebenen Texte, Bereitschaft, ein Impulsreferat zu übernehmen.
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird online/digital abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
ECTS points 3 - 10

Course location / Course dates

n.a Thursday: 10:15 - 11:45, weekly

Module assignments

Comment/Description

SEMINARPLAN
Zeitschriftsteller, Nationaldichter, Wunde. Heinrich Heine und die deutsche Öffentlichkeit.

Kaum ein deutschsprachiger Autor ist so viel diskutiert worden wie Heinrich Heine. Gegenstand der Debatten waren seine journalistischen und literarischen Texte, aber auch seine Person: Als im französischen Exil lebender „getaufter Jude“, der sich für die Französische Revolution und Napoleon stark machte, für die Ideen des Jungen Deutschland eintrat und als Satiriker und Polemiker Politik, Religion und zahlreiche seiner Zeitgenossen gleichermaßen aufs Korn nahm, war – und blieb er über seinen Tod hinaus – für viele ein Ärgernis. Zugleich übte Heine in allen Zeiten eine große Faszination auf sein Lesepublikum aus . So entstand sogar der Mythos, es sei nicht einmal den Nazis gelungen, Heine aus der deutschen Kultur zu verdrängen: sie hätten die Loreley schlicht mit dem Zusatz „Verfasser unbekannt“ oder „Ein Volkslied“ versehen und weiter gedruckt.
Das Seminar geht zum einen Heines Selbstverständnis als Autor und Publizist nach und fragt zum anderen nach seiner Rolle in der deutschen Öffentlichkeit. Ziel ist dabei weniger, den größten Skandalen nachzugehen, die Heine provozierte, als vielmehr die Möglichkeiten, Grenzen und Funktionen literarischen Schreibens im 19. Jahrhundert am Beispiel Heines zu diskutieren und zugleich der Figur des engagierten Intellektuellen nachzugehen.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: Heinrich Heine".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 26.10.2020, 23:59. Addional seats may be added to a wait list.
  • The enrolment is possible from 02.10.2020, 00:01 to 26.10.2020, 23:59.