Digicampus
introductory seminar course: Die Habsburgermonarchie und ihre Regionen im langen 19. Jahrhundert - Details
You are not logged into Stud.IP.
Lehrveranstaltung wird in Präsenz abgehalten.

General information

Semester SS 2022
Current number of participants 21
maximum number of participants 20
Entries on waiting list 3
Home institute Transnationale Wechselbeziehungen: Deutschland und das östliche Europa
Courses type introductory seminar course in category Teaching
Next date Wed , 29.06.2022 10:00 - 11:30, Room: (Bukowina-Institut Augsburg, Alter Postweg 97A, 86159 Augsburg)
Online/Digitale Veranstaltung Veranstaltung wird in Präsenz abgehalten.
Hauptunterrichtssprache deutsch
Literaturhinweise Pieter M. Judson, Habsburg. Geschichte eines Imperiums, C.H. Beck Verlag, München 2017.

Konrad Clewing, Staatensystem und innerstaatliches Agieren im multiethischen Raum. Südosteuropa im langen 19. Jahrhundert, in: Konrad Clewing/Oliver Jens Schmitt (Hg.): Geschichte Südosteuropas. Vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart. Regensburg 2011, S. 432-553.
Miscellanea Sprechstunde Mittwochs 14:15 bis 15:15 Uhr
ECTS points siehe Modulhandbuch

Course location / Course dates

(Bukowina-Institut Augsburg, Alter Postweg 97A, 86159 Augsburg) Wednesday: 10:00 - 11:30, weekly (13x)

Module assignments

Comment/Description

Prüfungsform: Seminararbeit (ca. 26.000 Zeichen)

Das Proseminar untersucht die facettenreiche Geschichte der Habsburgermonarchie von der Zeit des aufgeklärten Absolutismus bis zu ihrer Auflösung im Ersten Weltkrieg. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den unterschiedlichen staatlichen Reformversuchen, das Reich an veränderte soziale und wirtschaftliche Bedingungen anzupassen, wie z.B. der Josephinismus oder der Ausgleich mit Ungarn in Jahr 1867. Ergänzend zum staatlichen Agieren wird das Handeln unterschiedlicher sozialer und nationaler Gruppen untersucht. Verfolgt werden zudem die „Ost-Orientierung“ der Monarchie und ihre Außenpolitik im Kreis der Großmächte. Eine weitere Untersuchungsebene analysiert die regionalen Unterschiede innerhalb der Monarchie, die sowohl Konfliktpotential bargen als auch Anlass zur überregionalen Zusammenarbeit waren. Auf einer Meta-Ebene werden schließlich die wichtigsten Forschungsergebnisse der Imperienforschung zusammengefasst.

Admission settings

The course is part of admission "Reguläre Stud/Zeitgesteuert+Teilnehmerbeschränkung/SoSe_22".
Settings for unsubscribe:
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 20.04.2022, 08:00. Addional seats may be added to a wait list.
  • The enrolment is possible from 14.03.2022, 08:00 to 18.04.2022, 23:59.
  • This setting is active from 14.03.2022 08:00 to 18.04.2022 23:59
    The following conditions must be met for enrolment:
    Semester of study at least 2